Pilz-Omelette

2 Std 15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steinpilze frisch 250 gr.
Kräuterseitlinge 200 gr.
Petersilie 0,5 Bund
Rapsöl 3 EL
Möhren 200 gr.
Porree frisch 300 gr.
Gemüsebrühe 300 ml
Crème fraîche mit Kräutern 200 gr.
Speisestärke 2 TL
Salz und Pfeffer etwas
Eier 8
Milch 8 EL
Muskatnuss frisch gerieben etwas

Zubereitung

1.Steinpilze und Kräuterseitlinge mit einer Bürste putzen ,je nach Größe halbieren oder vierteln .1 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten . Aus der Pfanne nehmen .

2.Möhren schälen und in schräge Stücke schneiden .Porree putzen ,waschen und Ringe schneiden .Möhren und Porree kurz im Bratöl andünsten lassen. Pilze dazugeben und mit der Brühe ablöschen ,aufkochen und zugedeckt 6-8 Min. köcheln lassen ,mit Salz und Pfeffer würzen .

3.Creme-fraiche mit Speisestärke verrühren ,in den Schmorfond rühren und nochmals ca.1Min.kochen lassen .Petersilie waschen ,trocken tupfen und grob hacken . Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen .Gehackte Petersilie unter das Pilzragout mischen .

4.Eier,Milch ,etwas Salz ,Pfeffer und Muskat verschlagen .Restliches Öl portionsweise in einer kleinen beschichteten Pfanne (ca.20 cm durchmesser )erhitzen .Aus der Eiermasse darin 4 Omeletts backen .Pilz-Omelette mit dem Pilzragout anrichten . Mit Petersilie garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilz-Omelette“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilz-Omelette“