Fleisch / Lamm = Lammlachs (wahlweise Sous Vide oder in der Pfanne) à la Biggi

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammlachs 4 Stück
Amalfi-Zitronen 2 Stück
schwarzer Knoblauchzehe 8 Stück
Lavendelzweige etwas
Rosmarinbutter zum Braten
Butter 250 Gramm
Olivenoel 2 Essl.
Amalfi-Zitronenabrieb 1 Essl.
grobes graues Salz 1 Essl.
Kampotpfeffer schwarz gemörsert 1/2 Teel.
Rosmarin frisch 3 Zweige

Zubereitung

1.Heute berichte ich über mein Sonntagsgericht. Lammlachs Sous Vide gegart. Ich mache des öfteren Lammlachs und bislang immer in der Pfanne. Ich wollte einfach mal testen ob es echt ein so grosser Unterschied im Ergebnis ist, es mal anders zu garen. Abweichend von den meisten Sous Vide Arbeitsvorbereitungsgängen- habe ich das Fleisch absolut PUR gelassen und lediglich die Verpackung vor dem Vacumieren mit Zitronesaft eingepinselt und ein paar Lavendelzweige hinzugegeben. . Ich finde das Ergebnis am Ende des Garens wirklich mega. !!!

2.Um nun aber auch all diejenigen bedienen zu können die keinen Sous Vide besitzen- habe ich parallel das Gericht auch in der Pfanne so wie immer hergestellt. In diesem Rezept dreht sich nun alles um Brattechnik und dessen Ergebnis.

Lammlachs Sous Vide garen

3.Nehmen sie als erstes die Lammlachse und trocknen sie mit einem Küchenkrepp ab. Anschliessend parriren sie das Fleisch und geben jedes Stück einzeln in einen (4 Stk,) Vacumierbeutel den sie vorher mit dem Saft einer Zitrone einpinseln und legen sie ein paar Lavendeltriebe bei. Einvacumieren . Nun die Beutel in ihr Gerät geben- bei einer Temperatur von 58 Grad bis zu max. 35 Minuten je nach dicke des Fleischstückes.

4.Während dieser Zeit- stellen sie die Rosmarinbutter her. Nehmen sie die Rosmarinspitzen von den Stielen und geben diese als erstes in das entsprechenede Gefäss (MIXER oder Hexler) . Danach alle anderen aufgeführten Zutaten und zum Schluss die Butter. Schön cremig rühren- zerkleinern (pulsierend). Dann ab damit in eine Schale und bis zur Verwendung in den Kühlschrank.

TIPP

5.Sie möchten nicht auf eine gute Sosse zum Lamm verzichten, dann schauen sie doch in mein KB unter dem LINK >>>>> Eine schnelle Sosse zu Lamm >>>>>. Geht fix zu machen ist sehr lecker.

6.Nachdem die Lammlachse im Sous Vide Garer ihre Zeit verbracht haben, nehmen sie diese heraus und schneiden die Vakumbeutel an einer ecke auf. Lassen sie den Fleischsaft in ein Gefäss laufen. Sie können diesen wenn gewünscht für die/eine Sosse verwerten.

7.Heitzen sie nun auf dem Herd eine Pfanne höchstmöglich an. Legen sie den Butterblock in die Mitte und platzieren sie den Knoblauch rundum. Nun die Lammlachse hinzu und die Hitze reduzieren. Von jeder Seite ca. 2 Minuten Bräunung geben.....sie können den der nach dem ersten wenden abschalten. FERTIG !!!

Lammlachse aus der Pfanne

8.Beginnen sie wie beim Sous Vide garen mit der Vorbereitung des Fleisch. Reiben sie dann das Fleisch mit Zitronensaft ein. Nun die Butter herstellen und in eine Pfanne geben die höchstmöglich erhitzt wurde. Knoblauch und Lavendel rundum verteilen und dann die Lammlachse hierdrauf kurz anbraten. Von beiden Seiten je 2 Minuten. Hitze halbieren und das Fleisch von beiden Seiten je 6-7 Minuten garziehen lassen. Immer wieder mit der Butter die Oberseiten benetzen. FERTIG !!!

Beilagen TIPP

9.CousCoussalat ; Süsskartoffelchips oder Fritt`s ; oder so wie wir es heute gegessen haben mit Süsskartoffelmus- Rote Beete Pasta (eigene Herstellung) und krapschen Ravioli (eigene Herstellung) mit Schafskäsefüllung,

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch / Lamm = Lammlachs (wahlweise Sous Vide oder in der Pfanne) à la Biggi“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch / Lamm = Lammlachs (wahlweise Sous Vide oder in der Pfanne) à la Biggi“