Himbeer- Käsekuchen

35 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
TK Himbeeren 1 kg
Eier 6
Salz 1 Prise
Zucker 350 gr.
Mehl 150 gr.
Backpulver 2 TL
Gelatine 9 Blatt
Speisequark 1 kg
Schlagsahne 500 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
895 (214)
Eiweiß
11,3 g
Kohlenhydrate
24,3 g
Fett
7,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
6 Std
Gesamtzeit:
6 Std 35 Min

1.750g Himbeeren auftauen lassen. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Salz, Vanillin-Zucker und 150g Zucker dabei einrieseln lassen Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterheben (nicht rühren) Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. 250g gefrorene Beeren darauf verteilen. Im heißen Backofen (E-Herd:200°C / Umluft 175°C) ca. 15 Minuten backen. Biskuit auf ein mit 2 El Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen (das sich das Papier leichter löst, nimm 1 Backpinsel und etwas kaltes Wasser, bestreich damit das Papier dann geht es besser ab) Auskühlen lassen.

2.7 Blatt und 2 Blatt Gelatine getrennt einweichen. Aufgetaute Beeren pürieren, durch ein Sieb streichen. 200gr Püree mit 2 EL Zucker verrühren, 2 Blatt Gelatine ausdrücken und einrühren, kalt stellen. Quark, Rest Püree, 200g Zucker, Limetten/Zitronensaft verrühren. 7 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen, mit 3 EL Quark verrühren dann in Rest Quark rühren. Sahne Steif schlagen und unterheben. Creme kalt stellen.

3.Biskuit quer halbieren. Auf jede Platte ca. die Hälfte der Quarkcreme streichen, dabei rundherum einen kleinen Rand frei lassen. Himbeerpüree darauf klecksen, mit einer Gabel mehrmals durchziehen. Mindestens 6 Stunden kalt stellen. Gutes gelingen!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer- Käsekuchen“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer- Käsekuchen“