Calamari-Tuben vom Grill mit Frischkäse-Bärlauch-Dip

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Calamarituben TK 3 große
Olivenöl 5 EL
Knoblauchzehen gehackt 2
Bio-Zitrone Saft 0,5
Rosmarin frisch gehackt 1 EL
Pfeffer, Salz etwas
Dip:
Bärlauch frisch 6 Blätter
Frischkäse 220 g
Sauerrahm 160 g
Sahne 75 ml
Salz 1 gestr. TL
Pfeffer, Prise Zucker etwas

Zubereitung

1.Tuben kalt waschen, abtrocknen. Aus allen weiteren Zutaten eine Marinade anrühren und die Tuben darin für mindestens 5 Stunden einlegen. Zwischendurch immer mal wenden .

2.Vor dem Grillen die Tuben einschneiden, und zwar: Ein großes, breites Messer in den Innenraum schieben und die obere Hülle bis zum Messer einschneiden. Dann die Tuben bei sehr starker Hitze von jeder Seite 2 Min. grillen und sie anschließend an den Rand des Bratrosts schieben und dort bei weniger Hitze noch 4 - 6 Min. Farbe bekommen lassen. Dann sofort servieren. Beim Grillen in einer Grillpfanne nach den ersten 2 Min. für jede Seite die Hitze auf ein Minimum herunter schalten und die Tuben noch 4 - 6 Min. etwas Farbe annehmen lassen.

Dip:

3.Bärlauch waschen, abtrocknen fein hacken. Zusammen mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben und cremig rühren.

4.Wer die Tuben pur nur mag, der beträufelt sie nur noch mit etwas Zitronensaft und Olivenöl und würzt sie mit grobem Salz und Pfeffer aus der Mühle.

5.Dazu passt ein frischer Salat. In unserem Falle war es ein Salat aus rohem weißen und grünen Spargel mit Melone.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Calamari-Tuben vom Grill mit Frischkäse-Bärlauch-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Calamari-Tuben vom Grill mit Frischkäse-Bärlauch-Dip“