Kartoffelpuffer mit mariniertem Lachs (Glasperlenspiel)

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffelpuffer:
Kartoffeln mehlig 6 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Ei 1 Stk.
Mehl 3 EL
Muskat 1 Prise
Salz und Pfeffer etwas
Vinaigrette:
Ponzu-Sauce 100 ml
Sonnenblumenöl 50 ml
Knoblauchzehen 2 Stk.
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Lachs:
Lachsfilet 200 g
Avocado 1 Stk.
Fleischtomate frisch 1 Stk.
Zwiebel rot 1 Stk.
Koriander 0,25 Bund
Crème fraîche:
Crème fraîche 100 g
Zitronensaft 1 TL
Minzzweige 2 Stk.
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Deko:
Radieschen 4 Stk.
Wildkräuter 1 Handvoll

Zubereitung

1.Marinade aus Ponzu, Sonnenblumenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer rühren. Den Lachs würfeln, leicht salzen und darin marinieren.

2.Die Tomate mit dem Bunsenbrenner anflämmen, häuten und danach würfeln. Avocados schälen und würfeln, Zwiebeln würfeln. Koriander in feine Streifen schneiden und zum Lachs geben.

3.Crème fraîche mit Zitronensaft glattrühren, mit gehackter Minze, Salz und Pfeffer würzen.

4.Die Kartoffeln und Zwiebel schälen, reiben und mit viel Salz und wenig Pfeffer würzen. Ei dazugeben. Mit soviel Mehl bestäuben, dass die Kartoffelmasse bedeckt ist. Alles ordentlich miteinander verrühren. Mit Muskat würzen. Puffer in der Pfanne mit reichlich Öl ausbacken. Gegebenenfalls warm stellen.

5.Auf den Tellern einen Löffel der Creme verstreichen. An ein Ende mit einem Anrichtering den Lachs-Avocado-Tomatensalat anrichten und mit ein paar schönen Wildkräutern und aufgeschnittenen Radieschen toppen. Am anderen Ende einen heißen Puffer anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelpuffer mit mariniertem Lachs (Glasperlenspiel)“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelpuffer mit mariniertem Lachs (Glasperlenspiel)“