Fleisch - Zitronenhähnchen mit Rosmarinpolenta und Champignon-Lauch-Gemüse

2 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für das Hähnchen
Maishähnchen 1,25 kg
Bio-Zitronen 2 Stk.
Zwiebeln 4 Stk.
Rosmarinzweige 4 Stk.
Knoblauchknolle frisch 1 Stk.
Geflügelfond 400 ml
Salz mit Zitrone und Pfeffer etwas
Für das Champignon-Lauch-Gemüse
Champignons braun 250 g
Lauchzwiebeln 1 Bund
Olivenöl 1 EL
Gemüsebrühe 100 ml
Schmand 2 EL
Zitronenthymian 2 TL
Für die Rosmarinpolenta
Polenta 100 g
H-Milch 100 ml
Gemüsebrühe 400 ml
Rosmarinzweige 3 Stk.
Olivenöl 2 TL
Schmand 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
598 (143)
Eiweiß
11,4 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
10,4 g

Zubereitung

Zitronenhähnchen

1.Hähnchen und Zitronen waschen und gut trocken tupfen. Backofen auf 200° vorheizen. Von 1 Zitrone 4 Scheiben abschneiden und unter die Brusthaut des Hähnchens schieben, den Rest fein würfeln. 2 Zwiebeln schälen und grob würfeln. 2 Rosmarinzweige grob hacken. Alles gut mit dem Zitronen-Pfeffer-Salz mischen und in das Hähnchen füllen. Das Hähnchen auch außen mit dem Gewürz einreiben. Die Beine mit Küchengarn zusammenbinden und die Bauchhöhle mit Zahnstochern verschließen.

2.Die 2. Zitrone achteln, 2 Zwiebeln schälen und vierteln. Knoblauchknolle in einzelne Zehen zerteilen und diese schälen. 2 Rosmarinzweige hacken. Alles in einen Bräter geben. Das Hähnchen mit der Brustseite nach unten darauf legen. Den Geflügelfond angießen. Den Bräter in den vorgeheizten Backofen geben. Nach 20 Minuten das Hähnchen wenden, so dass die Brustseite oben ist. Weitere 50 Minuten garen.

Champignon-Lauch-Gemüse

3.Da das Hähnchen eine Weile braucht, ist jetzt genug Zeit für die Beilagen. Champignons putzen und scheibeln. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Pilzscheiben in die trockene, heiße Pfanne geben und unter wenden Farbe annehmen lassen. Sie enthalten viel Wasser, das sie so am besten verlieren. Anschließend das Öl hinzufügen und erhitzen und die Lauchzwiebeln darin andünsten. Nach einigen Minuten die Brühe angießen und den Schmand unterheben. Kurz vor dem Servieren mit Zitronenthymian abschmecken.

Rosmarinpolenta und Anrichten

4.Milch mit Brühe und Öl mischen und erhitzen. Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und möglichst fein hacken. Polenta in die kochende Milch-Brühe-Mischung einrühren und Rosmarin dazugeben. Auf kleiner Flamme 20 Minuten erhitzen und in kurzen Abständen durch rühren. Zum Schluss den Schmand unter heben. Auf den Tellern etwas Polenta und Gemüse anrichten. Das Hähnchen tranchieren und portionieren und mit etwas Füllung und Bratfond darauf geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch - Zitronenhähnchen mit Rosmarinpolenta und Champignon-Lauch-Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch - Zitronenhähnchen mit Rosmarinpolenta und Champignon-Lauch-Gemüse“