Hühnersuppe mit dem gewissen EXTRA

Rezept: Hühnersuppe mit dem gewissen EXTRA
Biggi`s Suppen = schmeckt-wärmt und macht optisch was her
1
Biggi`s Suppen = schmeckt-wärmt und macht optisch was her
10
486
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1/2 Stück
Suppenhuhn Fleisch mit Haut frisch
5 Stück
Möhren
4 Scheiben
Sellerie frisch
3 Stück
Porree frisch (den helleren Bereich)
2 Stück
Petersilienstengel
1 Stück
Metzgerzwiebel
in einem Gefrierbeutel (kleine Löcher picksen)
1 Essl.
Salz
1/2 Essl.
Pfeffer
1 Stück
Sternanis
5 Stück
Wachholderbeeren
5 Gramm
Ingwer gehackt
1 Stück
Zitrone frisch (in Stücke geschnitten)
3 Essl.
Maggikraut (fein geschnitten)
zusätzlich
10 Stück
Lila Kartoffel (in der Suppe gegart)
zum anbraten
Butterschmalz
1/2 Liter
Weisswein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.03.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hühnersuppe mit dem gewissen EXTRA

Sülzostereier

ZUBEREITUNG
Hühnersuppe mit dem gewissen EXTRA

1
Diese Suppe ist ja eigentlich nichts besonderes, es sei denn man geht hin und versucht etwas besonderes aus ihr zu machen. Ich hatte mir überlegt das selbst so ein einfaches Hausfrauenkostrezept durch ein paar kleine UpDates ganz schnell zu etwas ausgewöhnlichem werden kann. Ohne grossen Aufwand und wenn man es dann sieht- hat es sich meines Erachtens auch schon gelohnt. Ich habe keine neue Hühnersuppe erfunden sondern habe ihr ein bisschen Modisches erscheinen verpasst.
Zubereitung
2
Das frische halbe Suppenhuhn (meines ist vom örtlichen Bauern) nochmals auf restliche Federn überprüfen und diese mit der Pinzette herausholen. Dann unter fliessendem Wasser abspülen und mit einem Küchenkrepp abtrocknen.
3
Nun in einem ausreichend grossen Topf das Butterschmalz geben. Die Menge richtet sich nach der Topfgrösse und soll so viel sein dass der Boden gut bedeckt ist wenn sie es geschmolzen haben. Nun das Suppenhuhn auf der Hautseite hineinlegen und die Höchste Hitze einschalten. Sobald der Rand des Bodens anfängt braun zu werden wenden sie das Huhn und löschen mit Weisswein ab.
4
In der Zeit des ansetzens des Suppenfleisches schneiden sie die geputzten Gemüse in mundgerechte Stücke. Geben sie diese nun zu dem Suppenhuhn und füllen eineinhalb Liter Wasser hinzu. Lassen sie den Deckel nun auf dem Topf bis das ganze richtig kocht. In dieser Zeit bereiten sie ihren Gewürzbeutel vor. Nehmen sie einen Tiefkühlbeutel (am besten wieder verschliessbarer von z.b. ZIP) und geben hier hinein die aufgeführten Gewürze. Picksen sie nun mit einer etwas dickeren Stopfnadel kleine Löscher in den Beutel. Geben sie ihn mit in die kochende Suppe. Wenden sie alles nochmals durch gutes durchrühren und füllen sie den Kessel nun solange mit Wasser auf bis alles bedeckt ist. Deckel drauf und nun auf ein Drittel der Gesamthitze die ihr Herd ausgibt und die Suppe 3 1/2 -4 Stunden kochen lassen.
5
Ist die Zeit erreicht und das Huhn gar- holen sie es aus dem Topf um es zu schneiden. Jetzt ist auch der Moment wo der Gewürzbeutel herausgeholt wird. Geben sie nun nochmal einen halben Liter Wassser zur verbliebenen Suppe und lassen sie einfach weiterkochen. Die gut gebürsteten blauen Kartoffeln nun ebenfalls zur Suppe geben. Ich schneide sie vorher in Scheiben. Schale bitte dran lassen denn diese bringt einen ganz besonderen Geschmack.
6
Weiter mit dem Suppenhuhn. Lösen sie die Haut vom Huhn in grösserer Fläche ab. Legen sie diese Haut zuerst mit der Fettseite auf eine Platte die höchstmöglich erhitzt ist. Zum beschweren einen Topf draufstellen damit die Haut stramm bleibt (sie würde sich sonst einrollen). Nach ungefähr 1 1/2 Minuten die Hautstücke wenden und wieder den Topf auf die Hautstücke stellen. Die Hitze kann nun halbiert werden und nach einer Minute ausgeschaltet werden. Ist der gewünschte Bräunigungsgrad erreicht und die Haut schön Krapsch- dann wird sie auf ein Zewa zum abkühlen geparkt. Jetzt das Suppenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit etwas Butterschmalz auf der Platte /Pfanne leicht Farbe geben. Dann zurück damit in eine Schüssel.
7
Stellen sie jetzt vorgewärmte Suppenteller oder Schalen zurecht. Füllen sie als erstes das Suppenfleisch ein- dann etwas Brühe von der Suppe drüber geben.Die Suppe dürfte nun wirklich perfekt zu Ende gekocht sein. Schmecken sie nun nochmal mit Salz und Pfeffer ab- und geben sie vielleicht noch ein paar Spritzer Zitrone hinzu und dann die vorbereiteten Portionen mit Suppe auffüllen. Nehmen sie ein Stück krapsche Haut um sie dekorativ in der Suppe zu platzieren. Ich habe dazu ein selbstgemachtes Baguette gereicht.
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

KOMMENTARE
Hühnersuppe mit dem gewissen EXTRA

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Das ist eben ein biggimäßiges Hühnersupperl; und wenn es heißt "biggimäßig", dann darf ein gewisses Extra nicht fehlen - diesmal in BLAU ! Ich bin zwar keineswegs blau (derzeit, grins), umso mehr spricht mich das Biggische Suppenblau an, newoar und so schauts aus - GLG von mir !
HILF-
REICH!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
lieber Manfred- suppenblau - das wird meine neue Lieblingsfarbe :):) und du bist ja eh der Lieblingsmanfredo an der Kochbar. Stehst auch in meiner Top of the Kochbarliste in der TOP 1 Position. Ich freue mich sehr dass dir die Suppenblaue Suppe gefällt. Danke und hab einen schönen Abend. GLG Biggi
HILF-
REICH!
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hallo liebe Ingrid, als erstes danke für deine Anerkennung zum Rezept. Um deine Frage zu beantworten = Nein es macht der Suppe garnichts aus- ich arbeite nur mit Lebensmittelechtem Zubehör. Sicherlich gibt das ja auch noch andere Möglichkeiten wie z.b. Teeei (besteht aber aus Metall) oder Filterbeutel (die halten jedoch die lange Zeit nicht durch) oder Leinensäckchen oder oder oder :):). Ich nehme die Beutel bei der Menge an verschiedenen Gewürze bislang noch am liebsten. GLG und einen schönen Tag von der Biggi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von chipzi
   chipzi
deine suppe ist eine pracht..gefällt mir sehr gut....nur habe ich dein rrezept inig male durchgelesen und festgestellt ,dass sehr wenig Flüsigkeit für deine brühe gegeben hast...einen liter für ein halbes huhn...da wird dies ja knabb bedeckt und wein machst du ja auch bestimmt keine ganze flasche rein....ich vermute es sollten anderhalb liter wasser sein...es verkocht ja auch nochh einiges bis die brühe soweit ist...
HILF-
REICH!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Guten Morgen Chizi, danke dir für die Anerkennung zu meiner Hühnersuppe. Ich freue mich sehr dass du so aufmerksam gelesen hast- es ist mir selbst nicht aufgefallen- du hast absolut Recht und ich habe es auch sofort korrigiert. Ich wünsche dir noch einen tollen Tag und sende ganz liebe Grüsse Biggi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Deine Suppe ist ein Traum.Und Lila ist eh eine Farbe die mir toll gefällt. LG Brigitte
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ist irgendwie ganz Cool in der Suppe fand ich auch !!!! Danke und ganz liebe Grüsse Biggi
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Hühnersuppe geht bei uns immer, nur muss ich zugebenn, dass der Anblick der lila Kartoffeln für mich etwas gewöhnungsbedürftig ist. Schmecken die wie die üblichen Knollen auch? Die Gewüzrmischung ist auf jeden Fall eine Spezies für sich, einfach toll. Hast du schon mal in so einem Fall mit Zimt gearbeitet? Ist bestimmt einen Versuch wert. also, ich schwör da drauf. ;-)))))
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Guten Morgen liebe Anne, freue mich dass dir die Zusammenstellung der Gewürze zusagt- das ist ja auch das A und O beim Kochen- die Gewürze sollen passen. Mit Zimt koche ich die Hühnersuppe nicht (mein Mann mag den Geschmack nicht so gerne)- hab es aber schon oft gehört und es soll sehr gut schmecken. Die Lila Kartoffel hat ja ein bisschen "Trüffelaroma" und dass macht sie besonders und gibt dann nochmals so einen gewissen Geschmack. Das Outfit gefällt mir persönlich sehr gut- hat so was Mädchenhaftes :):) aber den Männern schmeckt es auch. Ganz lieben Dank für deine liebe Kommentation und ich wünsche dir einen tollen Wochenanfang. GLG Biggi
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Hühnersuppe mit dem gewissen EXTRA" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung