"Veganer" Rührkuchen (in der Kinderbackform)

Rezept: "Veganer" Rührkuchen (in der Kinderbackform)
Oma Löffel`s Kuchen = extra für Uschi gebacken und extra bunt dekoriert :)
0
Oma Löffel`s Kuchen = extra für Uschi gebacken und extra bunt dekoriert :)
8
1435
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
der Teig als Vegane Variante
1 Stück
Banane frisch
50 Gramm
Zucker
125 Gramm
Mehl
1 Prise
Salz
1 Päckchen
Weinsteinbackpulver
100 Gramm
Pflanzenmargarine
200 Gramm
Sojajoghurt
100 ml.
Pflanzenoel
für die Schokoladenhaube
75 Gramm
Backkakao
4 Stücke (25 Gramm)
Palmin (Kokosfett)
1/2 Stück
Avocado
100 ml.
Wasser
zum Einfärben des Teig und der Schokolade
vegane Lebensmittelfarben von Wilton
veganes Frosting
5 essl.
Margarine
10 Essl.
Puderzucker
1/2 Stück
Zitrone Fruchtsaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
"Veganer" Rührkuchen (in der Kinderbackform)

Waldpilzgemüse

ZUBEREITUNG
"Veganer" Rührkuchen (in der Kinderbackform)

Vorwort
1
Wie soll da eine leckere vegane Variante (eine Minitorte) für meine Kochbarfreundin Uschi draus werden. Ich - die alles "Fleischige" und "ungesunde" so liebt. Im laufe der Zutatenzusammenstellung ist mir aufgefallen- ich koche eigentlich schon ab und an Vegantauglich- also ran an das Törtchen für Uschi (Samyka)
Also dann >>>> Es geht los !!!
2
Vermengen Sie in einer Rührschüssel als erstes die gequetschte Banane mit Zucker, Mehl, Salz und Backpulver miteinander.
3
Als nöchstes geben Sie den Joghurt und das Oel in eine andere Schüssel und verrühren beide Zutaten solange, bis eine flüssige Creme entstanden ist.
4
Nach und nach die jetzt die Mehlmischung unterquirlen. Nun entscheidenen sie ob sie den Teig einfärben möchten oder ihn pur belassen.Wenn sie ihn färben- dann stellen sie kleine Schüsselchen bereit und portionieren den Teig hierhinein. Farbe nach Wunsch tropfenweise zugeben. Gut durchrühren.
5
Stellen sie die Backform bereit und streichen sie mit etwas Oel aus und füllen in diese nun zu 2/3 mit dem Teig. Die Törtchen werden bei 170 -180 Grad auf der mittleren Schiene etwa 40-45 Minuten gebacken. Danach müssen sie gründlich auskühlen.
6
Geben Sie als nächstes die Margarine in eine saubere Rührschüssel und bearbeiten Sie diese mit dem Handmixer etwa zwei Minuten lang. Sie soll am Ende sehr cremig sein. Nun sieben Sie nach und nach den Puderzucker hinzu und verrühren Sie das Topping gründlich.
7
Zitrone auspressen und einen halben Teelöffel des Saftes zum Topping dazu. Verquirlen Sie es noch einmal. Das Topping dann in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen.
8
Nun stellen sie die Schokolade her. Alle Zutaten in einen Topf geben und mit dem Zauberstab gut durchmixen. Langsam ein bisschen erhitzen und dann wieder runterkühlen indem sie den Topf in ein Eisbad stellen und die Masse ständig rühren..
9
Sie entscheiden sich nun ob sie die Törtchen ganz einschokoladiesieren :) oder sie pur lassen. Danach gehts nur noch ans verzieren........hierfür habe ich aus Blütenpaste kleine Nettigkeiten geformt. Fertig.
10
Kann das so möglich sein? JA = Es ist möglich. Bei diesem Rezept fällt es garnicht auf dass es vegan ist. Es hat mir und dem Rest der Familie sehr gut geschmeckt !!!
Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

KOMMENTARE
"Veganer" Rührkuchen (in der Kinderbackform)

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Das ist ja ein niedlicher Kuchen, dazu vegan. Alle Hochachtung, liebe Biggi. Da wird sich Uschi aber richtig gefreut haben. Übrigens: Für mich sind Lebensmittel kein "Zeug", wie Corinna es bezeichnet. Sei ganz lieb gegrüßt von Gabi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hallo liebe Gabi, ganz lieben Dank für dein tolles Feedback. Ich freue mich sehr darüber- allderweil ich ja kein Veganer bin....wie du weisst. Aber der war echt OK- als vegane Variante echt nicht verkehrt. Ich glaube Corinna meinte die "Zutaten" mit der Bezeichnung - Zeug = Material. Leider hört sich dass im Bezug auf Lebensmittel natürlich nicht so prickelnd an. Finde es aber sehr gut, dass dir liebe Gabi, eine apetittlichere Bezeichnung auch wichtig ist. Danke und GLG Biggi♥
Benutzerbild von Chilitanz
   Chilitanz
Mir fehlen die Worte, oder...doch..ich heiße Uschi...wo bleibt mein Stückchen. LG Ari
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Liebe Ari- du bist dann die nächste - versprochen !!! Danke für dein tolles Feedback und GLG Biggi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Einfach grosse Klasse. Du kannst doch einfach alles.Sogar Vegan Backen.Da freut sich die Uschi total.Den würde sogar Ich probieren.Das ist echt lieb von Dir. LG Brigitte
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
du weisst - ich mach dass :):):) und freu mich schon draf- schöne Herausforderung von der veganen Queen an der Kochbar. :)
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
liebe Brigitte ein grösseres Lob kann man ja nicht bekommen - als - das- = es würde dir auch gefallen. Ganz lieben Dank für dein Vertrauen in mein Rezept und wer weiss- vielleicht back ich für dich ja auch mal was. :) Ich wünsche dir noch eine gute Nacht und sende ganz liebe Grüsse. Biggi
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Richtig, liebe Brigitte! Das hast du schön und lieb gesagt :-) Und richtig liebe Biggi: Du kannst einfach alles, sogar vegan! Und da freut sich die Uschi. Ganz narrisch ;-) Sooooo lieb ❤ Na wenn das keine Herausforderung für ein weiteres veganes Rezept ist! *grins*
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Danke für dieses Rezept, habe es gleich meiner Tochter geschickt, die wird es am WE nachbacken. LG und -daumenhoch- Helga
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
das ist ja super- darüber freue ich mich sehr. Bin mal gespnnt was sie sagt. Vielleicht ein bisschen bei der Backzeit aufpassen- denn jeder Ofen reagiert ja ein bisschen anders. Lieben Dank liebe Helga und GLG Biggi
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Awwww Biggi! Nun bin ich aber wirklich hin und weg :-) Gibt' s den Spruch in D auch? Falls nicht: Ich bin gänzlich begeistert und verzückt :-))))) Und obendrein verlegen, weil du mir so viel Ehre zuteil werden lässt. Du, mein großes Vorbild in Sachen "Kochen mit viel Liebe, Erfahrung und Kreativität! Nie hätte ich zu hoffen gewagt, dass du etwas 100 %ig veganes zubereiten würdest - und dann auch noch für mich - bunt, blumig, verspielt und mit Mascherl! Das ist soooooo lieb und ich danke dir von ganzem Herzen! :-))) Dass ich da nicht lange überlege und beherzt zugreife (ich, die sonst nie Süßes isst! ;o)), um alles ganz allein *grins* mit Genuss zu verzehren, versteht sich ja von selbst ;-) Ich verstehe vom Backen ja so gut wie garnichts, aber dass die Avocado in diesem Zusammenhang ein Geheimtipp für Veganer ist, weiß mittlerweile sogar ich. Dir braucht man das gar nicht erst zu sagen, du schüttelst so was ja, gekonnt wie immer, einfach aus dem Ärmel ;-) Liebe Biggi, ich freue mich wirklich sehr über deine süße Verführung und sage nochmal DANKE!!! Genauso freue ich mich darüber, dass du und deine Familie sich auf dieses vegane Experiment eingelassen haben UND dass es euch dann auch noch allen geschmeckt hat :-)))))))) Wer weiß, vielleicht darf ich ja nun darauf hoffen, zukünftig noch ein paar weitere vegane Inspirationen von der großen Meisterin zu erhalten *schelmischgrins* Fühl' dich lieb umarmt und gedrückt, GLG Uschi
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Noch besser wären 2 Hauptgerichte, ohne Dessert *grins* Wenn ich das mal ein bisschen frech sagen darf :o)))) Aber im Grunde bin ich schon für jedes vegane Rezept von dir dankbar. Echt jetzt, du Allroundtalent ;-)
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Och Uschiiiiiiiiiiii- jetzt hauts mich aber aus den Latschen, Hab ich doch gerne gemacht- und ich verspreche dir, bekommst auch noch Hauptgericht und ein Dessert - 100 % vegan. Mit dem Outfit- muss ich mir dann natürlich noch was einfallen lassen. Aber- eines noch vorweg- es wird deffinitiv kein Tofo drin sein ;) Mehr will ich jetzt auch nicht verraten und schreiben.....dennn ich möchte deinen tollen Text weiter wirken lassen. Hast mich sehr stolz damit gemacht- aber nicht übermütig . Ich wünsche dir noch einen tollen Abend und knuddel dich zur guten Nacht GLG Biggi

Um das Rezept ""Veganer" Rührkuchen (in der Kinderbackform)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung