Spinat-Zucchini-Pizza mit Ziegenkäse

1 Std 55 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 300 gr.
Hefe 0,5 Würfel
Salz 0,5 TL
Wasser lauwarm 125 ml
Olivenöl 2 EL
Blattspinat frisch 500 gr.
Rapsöl 3 EL
Sahne 6 EL
Zucchini frisch 125 gr.
Schalotte frisch 1
Ziegenkäse 150 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Emmentaler gerieben 75 gr.

Zubereitung

1.Für den Pizzateig: das Mehl in eine Schüssel geben .Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen ,mit dem Salz und dem Olivenöl zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten .Mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort ca.30 Min. gehen lassen ,bis sich das Volumen verdoppelt hat .

2.Inzwischen den Spinat von den groben Stängeln befreien in einem Topf mit 3 El Rapsöl geben und leicht einfallen lassen .3El Sahne zufügen ,mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Den Ziegenkäse und die Zucchini in dünne Scheiben schneiden .Die Schalotte abziehen und ebenfalls in feine Ringe schneiden .

4.Den Teig auf wenig Mehl ausrollen ,auf das Backblech mit Backpapier ausgelegt geben und nochmals 10 Min.gehen lassen.

5.Den Backofen auf 220 °C vorheizen . Mit einem Pinsel die restliche Sahne (3 El ) auf den Pizzateig streichen . Die Zucchini gleichmäßig auf den Teigboden verteilen ,dann den Spinat ,Schalotten und Ziegenkäse darüber verteilen .Mit dem Emmentaler bestreuen .Im heißen Backofen auf der 2.Schiene von unten ca.10-15 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat-Zucchini-Pizza mit Ziegenkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat-Zucchini-Pizza mit Ziegenkäse“