Helgoländer Heringssalat

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Helgoländer Heringssalat:
Zwiebel Matjes Filets 100 g
Knollensellerie / geputzt ca. 350 g 0,25
gegarte Rote Bete 200 g
Apfel ca. 200 g 1
Essiggurken ca. 200 g 3
hart gekochte Eier 2
geschnittener Dill 0,5 Tasse
Dressing:
saure Sahne 100 g
Zitronensaft 1 EL
Zucker 1 TL
mittelscharfer Senf 0,5 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Servieren:
Dillspitze zum Garnieren 1

Zubereitung

Matjesfilets längs halbieren und schräg in kleine Stücke schneiden. Knollensellerie großzügig schälen/putzen, in Scheiben schneiden und ca. 5 – 6 Minuten in kochenden Wasser garen. Die Scheiben kalt abspülen, erst in Streifen und dann schräg in Stücke schneiden. Rote Bete erst in Scheiben, dann in Streifen und schräg in Stücke schneiden. Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Essiggurken längs vierteln und schräg in Stücke schneiden. Eier hart kochen, abschrecken, abpellen und würfeln. Aus den Zutaten ( 100 g saure Sahne, 1 EL Zitronensaft, 1 TL Zucker, ½ TL mittelscharfer Senf ) das Salatdressing anrühren. Alle Salatzutaten ( Matjesfilet, Knollensellerie, Rote Bete, Apfel, Essiggurken, Eier und Dill ) in eine Schüssel geben, mit dem Dressing beträufeln und alles gut vermengen/vermischen. Bis zum Servieren im Kühlschrank einige Stunden durchziehen lassen. Zum Servieren den Salat mit einem Dillfähnchen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Helgoländer Heringssalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Helgoländer Heringssalat“