Halloumi gefüllt, paniert und ausgebacken

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Halloumi:
Scheiben Halloumi ca. 2 cm dick 4
Bacon (Vegetarier können ihn durch eine Pesto-Füllung ersetzen) 4 Scheiben
Ei 1
Salz, Pfeffer etwas
Mehl etwas
Panko-Mehl und Semmelbrösel je zur Hälfte zum Wälzen etwas
Graupen-Risotto:
Perlgraupen Mittel 100 g
Butter 20 g
Zwiebel klein gewürfelt 50 g
Tomatenmark 2 geh. EL
Piri Piri Chilischoten, klein geschnitten 3
Parmesan gerieben 40 g
Zucker 1 EL
Salz etwas
Rotwein 1 Schuß
Limettenabrieb und -saft etwas
Brühe, Sahne, Butter nach Bedarf etwas
Paprika-Mango-Gemüse:
Zwiebel 100 g
Olivenöl 3 EL
Paprika bunt 350 g
Mango frisch 150 g
Pflaumen-Soße, asiatisch, süß-sauer-scharf 100 ml
Salz etwas

Zubereitung

Halluomi:

1.Die Scheiben waagerecht mittig ein- aber nicht ganz durchschneiden, je eine zusammengefaltete Scheibe Bacon in den Spalt schieben und gut zusammen drücken. Aus Ei, Mehl und Paniermehl eine Panier-Straße aufbauen. Die Scheiben zuerst im Ei wenden, dann beidseitig ins Mehl geben, dann noch einmal im Ei wenden und danach gründlich im Panko-Paniermehl-Gemisch wenden. Alles bereit halten.

Graupen-Risotto:

2.Die Graupen nach Packungsanleitung kochen, abgießen und unter kaltem Wasser abspülen. (Man kann sie auch kochen, wie bei einem Reis-Risotto, aber so ist es einfacher.)

3.Die abgespülten Graupen wieder zurück in den Topf geben, bereit halten. Zwiebelwürfel in einer Pfanne in der Butter glasig dünsten, Tomatenmark und Piri Piri zufügen und kurz mit anschwitzen. Alles zu den Graupen geben, gut vermischen und bei milder Hitze heiß werden lassen. Den geriebenen Parmesan unterheben, mit etwas Rotwein ablöschen und mit Salz, Zucker und Abrieb und Saft abschmecken. Warm halten. Dieses Graupen-Risotto war absichtlich etwas kompakter. Wer es aber "schlotziger" mag, der kann noch etwas Brühe oder Sahne zugießen und evtl. mehr Butter zugeben.

Paprika-Mango-Gemüse:

4.Zwiebel häuten, vierteln und einzelne Lamellen auseinander blättern. Paprikas waschen, Stielansatz entfernen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mango schälen, in große Würfel schneiden. Zwiebel im Öl anschwitzen, Paprika zugeben und kurz mit anschwitzen. Alles salzen, mit der Pflaumen-Soße ablöschen und kurz und noch leicht bissfest schmoren und einreduzieren lassen. Das sollte zeitgleich mit dem Ausbacken des Halloumis geschehen. Kurz vor dem Anrichten die Mango hinzufügen und kurz mit erhitzen.

Fertigstellung:

5.Die Halloumi-Schnitzel in reichlich Sonnenblumenöl von beiden Seiten schön cross und goldbraun ausbacken. Anschließend mit den Zutaten anrichten und.............schmecken lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Halloumi gefüllt, paniert und ausgebacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Halloumi gefüllt, paniert und ausgebacken“