Groom's Cake - "Bräutigamskuchen" aus GB

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zuckerrübensirup 120 g
Butter 170 g
Zartbitterschokolade 60 g
Kakao 25 g
Vanille-Extrakt 0,5 Pck.
Feigen getrocknet 70 g
Pistazien ganz, ungesalzen 25 g
Vollkornkekse 200 g

Zubereitung

1.Butter und Sirup in einem Topf bei milder Hitze schmelzen lassen, aber nicht kochen. Topf vom Herd nehmen und zerbröselte Schokolade, Kakao und Vanille-Extrakt zufügen und unter Rühren auflösen. So lange rühren, bis die Masse glatt ist und glänzt. Von den Feigen den Stielansatz abschneiden, halbieren und Hälften in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Pistazien in die Masse einrühren. Zum Schluss die Kekse grob in die Masse bröseln und so lange damit verrühren, bis die Schokomasse alle gut umschlossen hat.

2.Alles in eine Kastenform füllen. Wenn es eine Blech-Form ist, diese vor dem Befüllen erst mit Klarsichtfolie auskleiden. Ich hatte eine aus Alu-Folie, da ist dies nicht nötig. Nach dem Einfüllen die Masse mit einem Löffelrücken gut in die Form drücken und die Oberfläche leicht glätten. Die Form mindestens 2 Stunden zum Erhärten in den Kühlschrank stellen. Dann aus der Form lösen, auf eine Unterlage stürzen und in dicke Scheiben schneiden.

Anmerkung:

3.Ich habe über diesen Kuchen in einer Lektüre gelesen, und es hat mich neugierig gemacht, was hinter diesem Gebäck steckt....also Herrn Google befragt und erfahren, dass es angeblich der Lieblingskuchen von "Willi" im englischen Königshaus sein soll....;-)))) O.K., ich glaub es mal. Auf alle Fälle lohnt es sich, diesen Kuchen einmal nach zu machen, denn er ist oberlecker und geht - sofern man die Zutaten daheim hat - ratz fatz.....Er sieht im Anschnitt zwar etwas "ungeordnet" aus, ist aber längst nicht so mächtig, wie der "Kalte Hund" und hat durch die Feigen und Pistazien eine fruchtigere Note. Ich denke, er wird bestimmt auch von den Kiddi's geliebt.

4.Die o.a. Zutatenmenge reicht für eine Kastenform von ca. 9 x 21 cm.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Groom's Cake - "Bräutigamskuchen" aus GB“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Groom's Cake - "Bräutigamskuchen" aus GB“