Schokocake mit "goldenen"Herz

mittel-schwer
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Zutaten für den Sandkuchencake
Eier 4
Butter 250 gr.
Zucker 200 gr.
Vanilleschote oder Aroma 1 Stk.
Salz 1 Pr
Mehl 125 gr.
Speisestärke 125 gr.
Backin 0,5 TL
Zutaten für den Schoholadencake/Browniecake
Milch 130 ml
Sonnenblumenöl 130 ml
Espresso oder Mocca 80 ml
Eier 2 Stk.
Vanillezucker 1 EL
Salz 1 Pr
Mehl 250 gr.
Kakoa 80 ml
Backin 2 TL
Kaffeelikör 2 cl
Zucker fein 100 gr.

Zubereitung

Sandkuchencake

1.Butter in einer Schüssel schmelzen und danach wieder festwerden lassen, am besten im Kühlschrank. Cakeform einfetten und mit Mehl austäuben.

2.Die wieder festgewordene Butter mit dem Mixer auf höchster Stufe zu einer weisscremigen Masse schlagen, nacheinander den Zucker, das Mark einer Vanilleschote oder das Vanillearomat, wärend des schlagens beifügen bis eine feste Masse entsteht.

3.Danach die Eier unterschlagen jedes Ei einzelln und jeweils 1/2 Minute schlagen lassen bevor das folgende Ei zugefügt wird. So wird es wunderbar fluffig und leicht. Nun das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver in kleinen Portionen hinzugeben und auf mittlerer Schlagschnellheit des Mixers, gut vermengen.

4.Den Teig in die vorbereitete Cakeform giessen und glattstreichen. Die Form auf die mittlere Schiene stellen und 70 Minuten bei 170grad backen.

5.Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und ca. 15 Minuten auskühlen lassen danach aus der Form holen und total erkalten lassen. Mit Hilfe des Allesschneiders ca. 1,5cm breite Scheiben vom Cake schneiden und aus jeder Scheibe ein Herz ausstechen.

Schokoladencake?Browniecake

6.Da der Ofen bereits auf 170grad eingestellt ist braucht die Temperatur nur noch um 10grad erhöht werden (180grad).

7.Das ÖL, den Kaffee, Kaffeelikör, die Eier und den Zucker in eine Schale geben und mit dem Mixer schlagen solange bis sich der zucker ausgelöst hat ( kann auch mit Puderzucker getan werden, dauert weniger lange).

8.Mehl, Kakao, Salz und Backpuder hinzugeben und weiterschlagen bis sich alles gut vermengt hat.

9.eine Backform ausbuttern und die hälfte des Teiges hineingeben.

Zusammenführung beider Cake's

10.Nun kommt eigendlich das wichtigste, die Herzen müssen vorsichtig hineingestellt werden, dicht aneinander ohne Zwischenräume. Da sie aber brechen könnten sollte man es mit Fingerspitzengefühl tun. Dann vorsichtig den Rest des Schokoladenteiges hinzugeben und damit auch die Herzen bedecken.

11.Dann ist es geschafft und Zeit das ganze in den Ofen zu geben für ca. 45 Minuten. Wichtig ist, das der Schokoladencake nach ende der Backzeit und Auskühlphase in de Mitte noch etwas feucht ist das ist aber normal denn der Teig ist zu vergleichen mit einem Brownieteig.

12.Nach der Backzeit den Cake in der Form abkühlen lassen bis er nur noch lau ist. Dann vorsichtig aus der Form holen und erst wenn er richtig erkaltet ist kann er geschnitten werden. Ich war leider etwas zuschnell darum ist er oben einwenig gerissen. Wenn er richtig geworden ist sieht er fast aus wie der meine.

13.Alles neue braucht seine Zeit und mit der Übung geht jeder Handgriff schneller und routinierter. Also nicht verzagen es war auch mein Erster aber sicher nicht mein Letzter. Viel freude beim Nachbacken.

P.S.

14.~ Kleiner Tipp. Wenn man statt der Hälfte des Schokoladenteiges nur ein Drittels in die Form gibt und dann die Herzen hineinstellt, kommen sie mehr in der Mitte des Cake's zu sitzen. ~ leider hab ich nicht von jedem "Schritt" ein Foto gemacht...Sorry

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokocake mit "goldenen"Herz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokocake mit "goldenen"Herz“