Kartoffeln: Kartoffel-Lauch-Gratin

45 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lauch 2 Stangen
Kartoffeln 4 Stück
Butter 30 Gramm
Mehl 1 Esslöffel
Wasser 300 ml
gekörnte Gemüsebrühe* 1 Esslöffel
Sahneschmelzkäse 1 Esslöffel
Mascarpone 1 Esslöffel
Milch 100 ml
Muskatnuss gerieben 1 Prise
Salz und Pfeffer etwas
Appenzeller Rahmstufe 75 Gramm
Fett für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
470 (112)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
11,4 g

Zubereitung

1.Den Lauch vom Grün befreien und den Rest in ca. 10 - 15 cm lange Stücke schneiden, aufschlitzen und auseinandernehmen. Diese quadratischen/rechteckigen Teile in kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren, abgießen und auf die Seite stellen.

2.Butter in einem Topf zerlaufen lassen, Mehl dazu geben und verrühren. Mit so viel Wasser aufgießen, bis ein dünner Pudding entstanden ist. Gekörnte Gemüsebrühe, Schmelzkäse und Mascarpone dazu geben, gut verrühren und aufkochen lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und mit der Milch "verdünnen".

3.Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln, den Appenzeller grob reiben.

4.Eine Auflaufform fetten und einen Teil des Käses hineinstreuen. Nun zwei bis drei Lagen Lauch darauf geben, - eventuell mit einer Schere den Lauch in Form schneiden - etwas Soße darauf verteilen und die Kartoffeln fächerartig hineinschlichten. Nun wieder etwas Soße und das Ganze solange wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Mit Lauch und Soße abschließen. Den restlichen Käse darüber streuen und die Auflaufform abdecken.

5.Bei 200 Grad im vorgeheizten Rohr ca. 1 Stunde backen. Davon die letzten zehn Minuten offen. Sollten die Kartoffelscheiben noch nicht weich sein, noch einmal für ca. 10 - 15 Minuten in den Ofen stellen.

6.Wer auf Fisch oder Fleisch nicht verzichten will, kann zwischen die Lagen angebratenes Hackfleisch schichten oder Fischfiletwürfel.

7.* Link zu Gewürzmischungen: Gemüsebrühe gekörnt

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffeln: Kartoffel-Lauch-Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffeln: Kartoffel-Lauch-Gratin“