Suppen: Igensdorfer Gockeltopf

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauce Velouté (helle Grundsoße)
Butter 50 Gramm
Mehl 40 Gramm
Geflügelbrühe* 600 ml
Zwiebel 1 Stück
Nelken 6 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Das Fleisch und das Gemüse
Hühnerfleisch roh 750 Gramm
Butter 50 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Champignons klein und braun 125 Gramm
Paprika gelb 1 Stück
Paprika rot 1 Stück
Sahne 125 ml
Sherry halbtrocken 2 cl
Petersilie etwas
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1879 (449)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
12,1 g
Fett
43,2 g

Zubereitung

Die Sauce Velouté

1.Die Zwiebel schälen, halbieren und mit den Nelken spicken. Butter in einem Topf zergehen lassen, das Mehl dazu geben und ca. 2 - 3 Minuten hellbraun angehen lassen. Mit der Geflügelbrühe ablöschen, Zwiebel und Lorbeerblätter zugeben und unter Rühren dicklich einkochen. Den Topf mit Folie abdecken und zur Seite stellen.

Das Fleisch und das Gemüse

2.Die Zwiebel schälen, die Paprikaschoten teilen, von Kernen und Fruchthäuten befreien und in kleine Würfel, bzw. zwei cm große Stücke schneiden. Die Pilze säubern und vierteln. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

3.Butter in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten, herausnehmen und nun die Zwiebeln mit den Pilzen in der Pfanne ca. 2 Minuten dünsten. Dann die Paprikawürfel ca. 5 Minuten mitdünsten.

4.Angebratenes Fleisch und die Soße dazu geben, alles aufkochen lassen, abdecken und ungefähr 30 Minuten leicht köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.

5.Gespickte Zwiebel und Lorbeerblätter entfernen, die Sahne und den Sherry zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Eintopf auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.

6.Anmerkung: Dieser Eintopf eignet sich auch gut zur Resteverwertung von Hühnerfleisch. Das Anbraten fällt dann aber weg.

7.*Link zu Suppen: Klassische Hühnersuppe ohne Einlage

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen: Igensdorfer Gockeltopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen: Igensdorfer Gockeltopf“