Gewürzmischung für Weißgebäck oder Helle Plätzchen

Rezept: Gewürzmischung für Weißgebäck oder Helle Plätzchen
...wie Feenstaub vom allerfeinsten / Mischgewürz
2
...wie Feenstaub vom allerfeinsten / Mischgewürz
2
320
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 TL
Vanille/Tonkabohnen Pulver
3 TL
Zitronenschale gerieben
2 TL
Kardamom grün, gemahlen
1 Msp
Safran, ersatzweise Kurkuma
2 EL
Puderzucker
1 EL
Speisestärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.11.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
958 (229)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
54,7 g
Fett
0,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gewürzmischung für Weißgebäck oder Helle Plätzchen

Köstlicher Marmorkuchenmit Bildern
Kuchen - Streuselkuchen

ZUBEREITUNG
Gewürzmischung für Weißgebäck oder Helle Plätzchen

Gewürzmischung für Weißgebäck und Helle Plätzchen:
1
Nur direkt vor dem Backen zusammenstellen. Alle Zutaten müssen trocken im Mörser fein gerieben werden.
Teig:
2
Die Gewürzmischung zu einem Teig für helle Plätzchen aus ca. 200 g Weizenmehl, 1 EL Honig, 1Ei, 200 g kühler Butter, Backpulver und 1 EL Milch anrühren und 10 Minuten bei 180°C backen.
Verwendung:
3
Für Teigzubereitung oder will man anderweitig einen Zuckerguß herstellen, eignet sich dieser Feenstaub auch dafür. Als Wasserglasur oder als Baiserguß mit schaumigem Eiweiss hergestellt dient es als Zuckergußüberzug bei Kuchen und Plätzchen.

KOMMENTARE
Gewürzmischung für Weißgebäck oder Helle Plätzchen

Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Das klingt sehr aromatisch. Tolle Idee!!
Benutzerbild von emari
   emari
eine wundervolle Idee die Gewürze mit Puderzucker zu mörsern.... das wird ausprobiert... lg. von emari

Um das Rezept "Gewürzmischung für Weißgebäck oder Helle Plätzchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung