Scharfer Heilbutt mit Reis (Blick in Lohses Topf)

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Brühe gekörnt etwas
Pflanzenöl etwas
Olivenöl etwas
Zitronen-Olivenöl etwas
Butter 300 g
Langkornreis 100 g
Gemüsezwiebel 1 Stk.
Brühe gekörnt 0,25 TL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Basilikum 0,333333 Bd
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Heilbuttkoteletts 3 Stk.
Eigelbe, frische 4 Stk.
Estragonessig 50 ml
Estragon 0,333333 Bd
Bio-Zitrone 1 Stk.

Zubereitung

Wir haben dem Lohse über die Schulter geschaut:

1.Die Gemüsezwiebel schälen, fein würfeln und mit 100 g Butter in der Pfanne anschwitzen. Den Reis, 1 Knoblauchzehe und ½ Teelöffel halb gekörnte Brühe, halb Salz dazu geben. Nach und nach mit heißem Wasser aufgießen.

2.Den Fisch evtl. schneiden, ca. 3 cm dick, von den Gräten befreien, rundum salzen und in der Pfanne mit Pflanzenöl und bei kleiner Hitze umseitig anbraten. Farbe geben und raus nehmen.

3.200 g Butter erhitzen. Die Eigelbe mit Essig bei kleiner Hitze aufschlagen und die Butter langsam einträufeln lassen. Aufschlagen bis die Sauce cremig ist. Herr Lohse macht es ohne Wasserbad, dem Laien sei das Wasserbad anempfohlen. Mit Salz, wenig Pfeffer, gekörnter Brühe und gehacktem Estragon abschmecken.

4.Aus dem Reis den Knoblauch rausangeln und mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum und das Grün der Frühlingszwiebel mit Olivenöl und Zitronenöl im Zerkleinerer aufgießen und zu einer grünen Sauce aufmixen. Mit der grünen Sauce den Reis cremig aufrühren und final abschmecken.

5.Auf dem Teller mittig den Reis, daran gelehnt den Fisch anrichten. Mit reichlich Sauce umgießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Scharfer Heilbutt mit Reis (Blick in Lohses Topf)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Scharfer Heilbutt mit Reis (Blick in Lohses Topf)“