Maaqouda, Marokkanische Kartoffelplätzchen mit Joghurt-Gurken-Dill-Dip

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten etwas
Kartoffeln festkochend 1200 kg.
Mondamin-Pulver etwas
Eier 2
Schalotte 1
Salz, Pfeffer etwas
Petersilie/Oregano 1 Bund
Knoblauchzehe geschält und angestoßen 2
Safranfäden/Kurkuma etwas
Salz, Pfeffer, Chilipulver etwas
Mehl etwas
Chili aus der Mühle 1 TL
Zutaten für Joghurt Dip etwas
Joghurt 30% natur 1 Becher(ung.500gr)
Salatgurke klein 1
Knoblauchzehe geschält und angestoßen 1
getrocknete Tomaten eingelegt in Öl etwas

Zubereitung

1.Zubereitung der Maaqouda: Kartoffel waschen, trocken tupfen, mit Sesamöl ausstreichen und im Backofen 30 Minuten backen Die Kartoffeln schälen Mit einer Kartoffelpresse die Kartoffeln in einem Schüssel pressen. Eier verquirlen, die Zwiebel fein würfeln Die Petersilie fein hacken, den Knoblauch pressen. Kurkuma oder Safranfäden vorsichtig in dem Eier untermischen. Alles in dem Schüssel zu Kartoffeln geben Kartoffeln, mit Maismehl (Mondamin) oder Kartoffelmehl und die Gewürze vermengen, Alles miteinander gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem Kartoffelnteig kleine Plätzchen formen und diese im Mehl wälzen. Die Fritteuse vorheizen. .Im heißen Fett die Plätzchen nach und nach ausbacken. Man kann die Maaqouda einzeln als Beilage essen oder wie eine Frikadelle in einem Brötchen oder mit einem Dip essen

2.Joghurt-Gurken-Dill-Dip Zubereitung: Naturjoghurt in einem Schüssel legen. Gurke schellen und in dünnen Scheiben schneiden dann mit Salz, Pfeffer und 2 EL. Tomatenöl aus der Dose in Mixer grob mixen. Knoblauch schellen und in Joghurt pressen. Getrockneten Tomaten aus dem Glas(Dose) nehmen, klein würfeln und zu Joghurt geben. 2 EL. Tomatenöl aus der Dose, Zitronensaft , Knoblauch, getrockneten Tomaten, Gurken Mixtur mit dem Schneebesen in dem Joghurt unterrühren, Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.Dill oder Oregano fein geschnitten untermischen.

3.Service: Auf Serviertellern 3-4 Marokkanische Kartoffelplätzchen verteilen. Man kann alle Kartoffelplätzchen auf einer Platte arrangieren und jeder für sich kann sich selbst bedienen. Mit Joghurt-Gurken-Dill.Dip in Glas Schälchen auf dem Teller garnieren und servieren

Auch lecker

Kommentare zu „Maaqouda, Marokkanische Kartoffelplätzchen mit Joghurt-Gurken-Dill-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maaqouda, Marokkanische Kartoffelplätzchen mit Joghurt-Gurken-Dill-Dip“