Borettane Zwiebelchen eingelegt in hellen Balsamico

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Borettane Zwiebelchen 1 kg
Bio-Orange 1 Stück
Rohrzucker 80 gr.
Balsamico hell 500 ml
Riesling 300 ml
Thymian frisch 2 Zweige
Fleur de sel 2 Msp
Wasser etwas

Zubereitung

1.

2.Zwiebeln schälen und die Enden etwas kappen. Orange heiss abspülen und trocknen, die Schale mit einem Zestenreißer abziehen, dann die Frucht auspressen. Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen.

3.Den Zucker in einem geeigneten Topf bei mittlerer Hitze hell karamellisieren. Zwiebeln einrühren und kurz anrösten. Mit Wein, Balsamico und Orangensaft ablöschen. Orangenzesten, Thymian und Salz dazugeben und alles zum Kochen bringen. Dann die Zwiebeln zugeben und das ganze 10 Minuten kochen lassen.

4.Zwiebeln aus dem Sud heben und auf die zuvor sterilisierten Gläser verteilen. Den Sud nochmals aufkochen und dann abschmecken, er sollte mild "rüber" kommen, ggf mit Wasser strecken und danach nochmalkurz aufkochen, anschließend über die Zwiebeln giessen so dass sie ganz bedeckt sind. Die Gläser dann gut verschließen.

5.An einem kühlen Ort mindestens 2 Wochen (besser 2 Monate) marinieren lassen. Anfänglich sind sie noch hell, dunkeln aber etwas nach.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Borettane Zwiebelchen eingelegt in hellen Balsamico“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Borettane Zwiebelchen eingelegt in hellen Balsamico“