Irische Ochsenbäckchen auf Kartoffel-Stampf mit karamellisierten Orangen-Möhren

Rezept: Irische Ochsenbäckchen auf Kartoffel-Stampf mit karamellisierten Orangen-Möhren
11
0
2404
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Ochsenbäckchen
5 Stk.
Ochsenbäckchen
etwas Mehl
Salz
groben Pfeffer
60 g
Butterschmalz
8 Stk.
Schalotten
2 Stk.
Gemüsezwiebeln
200 g
Sellerie
4 Stk.
Knoblauchzehen
2
Möhren
3 EL
Tomatenmark
250 ml
Rotwein
250 ml
Portwein
2 l
selbstgemachten Rinderfond
3 Stk.
Thymianzweig
2 Zweige
Rosmarinzweig
2 Stk.
Lorbeerblätter
Für den Kartoffel-Sahne-Stampf
800 g
Kartoffeln
300 ml
Sahne
50 g
Butter
Muskat
geschlagene Sahne
Für die Portwein-Schalotten
600 g
Schalotten
300 ml
Rotwein
140 ml
Portwein
4,5 EL
Zucker
2 Stk.
Thymianzweige
Für die karamellisierten Orangen-Möhren
1 Bd
Möhren
5 Stk.
Bio-Orangen
100 g
Puderzucker
60 g
Butter
1 Bd
Kerbel
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.10.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
180 (43)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
1,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Irische Ochsenbäckchen auf Kartoffel-Stampf mit karamellisierten Orangen-Möhren

Hähnchenragout mit Aprikosen
Überbratene Rinderfiletscheiben in Rotwein mit handgerührtem Risotto

ZUBEREITUNG
Irische Ochsenbäckchen auf Kartoffel-Stampf mit karamellisierten Orangen-Möhren

Zubereitung der Ochsenbäckchen
1
Ochsenbäckchen mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in einem großen Bräter mit Butterschmalz anbraten. Fleisch bei Seite stellen. Gemüse würfeln und in den Bräter geben, bräunen. Tomatenmark hinzufügen. Mit einem kleinen Teil Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Vorgang mehrmals wiederholen bis Wein und Portwein aufgebraucht sind.
2
Mit dem Rinderfond auffüllen, Ochsenbäckchen dazu geben. Kräuter hinzufügen und im geschlossen Bräter im Backofen bei 160 Grad für 3,5–4 Stunden weich schmoren. Soße durch ein Sieb geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell mit Speisestärke binden.
Zubereitung des Kartoffel-Sahne-Stampf
3
Kartoffeln in Salzwasser weich kochen und abgießen. Mit einem Kartoffelstampfer und einem Teil der Sahne stampfen. Würzen mit Salz und Muskatnuss. Zum Schluss etwas geschlagene Sahne unterheben.
Zubereitung der Portwein-Schalotten
4
Zucker bei mittlerer Hitze im Topf hellbraun karamellisieren. Mit Portwein und Rotwein ablöschen. Schalotten und Thymian hinzufügen. Flüssigkeit im offenen Topf vollständig einköcheln lassen.
Zubereitung der karamellisierten Orangen-Möhren
5
Möhren putzen und etwas „Grün“ stehen lassen. Orangen auspressen (400 ml). Möhren in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen lassen. Herausnehmen und trocken tupfen. Zucker in der Pfanne goldbraun karamellisieren, Butter einrühren. Vorsichtig mit Orangensaft ablöschen. Sirupartig einköcheln lassen. Salzen und pfeffern. Kerbel waschen, trocken schütteln und klein hacken. Möhren in der Pfanne schwenken und mit Kerbel bestreuen.

KOMMENTARE
Irische Ochsenbäckchen auf Kartoffel-Stampf mit karamellisierten Orangen-Möhren

Um das Rezept "Irische Ochsenbäckchen auf Kartoffel-Stampf mit karamellisierten Orangen-Möhren" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung