Frühstück: Kürbis-Apfel-Porridge

Rezept: Frühstück: Kürbis-Apfel-Porridge
schmeckt Kindern; passend im Herbst; gesund; schnell zubereitet; lässt sich gut vorbereiten
schmeckt Kindern; passend im Herbst; gesund; schnell zubereitet; lässt sich gut vorbereiten
00:10
0
1256
0
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 Portion
Kürbismus
1 Portion
stückiges zuckerfreies Apfelmus
200 ml
Milch
100 g
Flockenmischung, z. B. Hafer-, Quinoa-, Buchweizenflocken
2 EL
geschrotete Leinsamen
1 TL
Pumpkin Spice Gewürz oder Zimt
0,5 TL
Kurkuma
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.11.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
0,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstück: Kürbis-Apfel-Porridge

ZUBEREITUNG
Frühstück: Kürbis-Apfel-Porridge

1
Bei diesem Rezept meine ich mit einer Portion Kürbis- und Apfelmus ca. eine Silikonmuffinform-Größe... (ca. 4 - 5 EL) da ich beides immer portionsweise einfriere, hole ich das einfach raus und taue es bei geringer Hitze im Topf auf.
2
Milch, Flockenmischung und Gewürze dazugeben und einige Minuten sämig einköcheln lassen. Schmeckt warm und kalt. Als Topping passen z. B. Cranberries, gehackte Pekannüsse, Johannisbeeren, Blütenpollen etc. Nach Belieben kann man auch noch ein wenig nachsüßen, z. B. mit Ahornsirup.
3
Ich mag es gekühlt sogar noch lieber, daher mache ich immer eine größere Menge und packe den Rest in Gläser gefüllt in den Kühlschrank. Hält sich mindestens 2 Tage.

KOMMENTARE
Frühstück: Kürbis-Apfel-Porridge

Um das Rezept "Frühstück: Kürbis-Apfel-Porridge" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.