Asia-Bolognese

2 Std 5 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Möhren 2
Frühlingszwiebeln frisch 4
Ingwer frisch 10 gr.
Peperoni rot 1
Koriander frisch 0,5 Bund
Öl 1 EL
Rinderhackfleisch 250 gr.
Kokosmilch dünn 200 ml
Gemüsebrühe 100 ml
Speisestärke 1 TL
Wasser 1 EL
Mie-Nudeln 140 gr.
Shii-Take-Pilze getrocknet 100 gr.
Limettensaft 2 TL

Zubereitung

1.Die Pilze ca.60 Min. in Wasser einweichen .Einweichwasser abgießen und entsorgen .Pilze unter fließendem Wasser abwaschen und säubern .

2.Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden .Frühlingszwiebeln putzen und Ringe schneiden .Ingwer schälen und fein hacken.Peperoni halbieren ,die Kerne entfernen ,die Hälfen in Streifen schneiden.Korianderblättchen von den Stielen abzupfen und kalt stellen .Stiele fein hacken .

3.Öl in einer Pfanne erhitzen .Hackfleisch darin krümelig und ohne Farbe braten. Möhren ,die Hälfte der Zwiebeln ,Ingwer ,Peperoni und Korianderstiele zugeben und 5 Min.mitbraten .Gemüsebrühe und Kokosmilch zugießen .Speisestärke mit kaltem Wasser verrühren und zugeben .Alles aufkochen und bei milder Hitze 10 Min.abgedeckt köcheln lassen.

4.Inzwischen die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung garen.Pilze je nach Größe halbieren und in die Sauce geben.Mit Limettensaft abschmecken .

5.Nudeln abgießen unter die Sauce mischen ,mit Frühlingszwiebeln und Korianderblättchen bestreut servieren .

Auch lecker

Kommentare zu „Asia-Bolognese“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asia-Bolognese“