Hobnobs mit Toffee-Topping

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Mehl Type 405 150 g
gebacken Soda (Baking Soda = Natriumcarbonat oder Speise-Natron) 4 g
Haferflocken Instant 140 g
Zucker 150 g
Butter 150 g
Karamell-Sirup 15 g
Kuhbonbons 12
Sahne 2 EL

Zubereitung

1.Mehl, Baking Soda und Haferflocken in einer Schüssel mischen. Butter, in einem Topf schmelzen, Zucker und Sirup einrühren und darin auflösen.

2.Die noch warme Buttermasse in das Mehlgemisch gießen und alles mit einer Holzkelle zu einem glänzenden, sehr fettigen Teig verrühren. Etwas abkühlen lassen.

3.Ofen auf 170° vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig etwa 25 g schwere Kugeln formen und sie mit größerem Abstand (sie laufen beim Backen noch sehr auseinander)auf die Bleche setzen. Anschließend mit der flachen Hand etwas plätten. Die Backzeit beträgt auf mittlerer Einschubleiste je Blech 13 - 15 Min. Sie dürfen nicht zu braun werden. Nach 13 Min. schon mal nachschauen und evtl. sofort heraus nehmen.

4.Nach dem Backen zusammen mit dem Backpapier auf ein Gitter gleiten und gut abkühlen lassen. Warm sind sie leicht zerbrechlich, abgekühlt mega buttrig-knusprig.

5.Für das Toffee-Topping die Kuhbonbons zerkleinern und zusammen mit der Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen. Die noch heiße, zähflüssige Masse über die Kekse träufeln und fest werden lassen. Das Karamell ist nicht zwingend und wichtig für den Geschmack. Sie sind auch ohne mega lecker. Es "erhöht allerdings das Suchtpotenzial"........;-))))

6.Die Zutatenmenge ergibt 24 Stck.

Anmerkung zum "gebacken Soda":

7.Natriumcarbonat (Baking Soda) kann es gut selber herstellen (siehe mein KB unter "meine Tipps"). In englischen bzw. amerikanischen Gebäcken ist es Bestandteil. Hier nimmt man an seiner Stelle Speise-Natron. Bei Kuchen sollte dann aber immer noch mit einer Säure (Buttermilch, Zitrone, Essig) gearbeitet werden, die im heimischen Backpulver bereits vorhanden ist. Bei Keksen, die nicht sehr aufgehen müssen, ist es nicht nötig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hobnobs mit Toffee-Topping“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hobnobs mit Toffee-Topping“