Rote Bete-Kartoffel Puffer mit einem frischen Quark-Dill-Dip

Rezept: Rote Bete-Kartoffel Puffer mit einem frischen Quark-Dill-Dip
Mal nicht mit Meerrettich.
4
Mal nicht mit Meerrettich.
2
1240
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rote Bete-Kartoffel-Puffer
500 g
frische Rote Bete
500 g
Kartoffeln
1 mittelgroße
Zwiebel
300 ml
Maismehl
1 TL
Zwiebelsamen
Salz, Pfeffer, Muskat
Öl zum Ausbacken
Quark-Dill-Dip
250 g
Quark (20%)
1 Becher
griechischer Joghurt
2 TL
Dill gehackt
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.09.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rote Bete-Kartoffel Puffer mit einem frischen Quark-Dill-Dip

Kaffee-Schalotten

ZUBEREITUNG
Rote Bete-Kartoffel Puffer mit einem frischen Quark-Dill-Dip

Die Puffer
1
Einmalhandschuhe anziehen!!!
2
Rote Beete und Kartoffeln schälen und über die grobe Raspel reiben. 1 TL Salz zugeben, gut verkneten und Wasser ziehen lassen. Leicht ausdrücken.
3
Die Zwiebel fein würfeln und mit den restlichen Zutaten zur Gemüsemasse geben. Alles gut verkneten und abschmecken. 10 Minuten durchziehen lassen und anschließend Puffer ausbacken.
Quark-Dill-Dip
4
Alle Zutaten gut vermischen, abschmecken und den Dip durchziehen lassen.
5
Puffer mit Dip und einem Salat nach eigenem Geschmack servieren.
Anmerkung
6
Die Puffer können in beliebiger Form ausgebacken werden. Sie eignen sich auch für Buffets oder als Burger-Patty.

KOMMENTARE
Rote Bete-Kartoffel Puffer mit einem frischen Quark-Dill-Dip

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Man lernt nie aus.Aber trotz zwiebelsamen ein Gericht das Ich sofort Adoptieren würde. LG Brigitte
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Wenn du die Zwiebelsamen nicht magst, kannst du sie auch weglassen. Mir schmecken sie sehr gut.
Benutzerbild von Divina
   Divina
Zwiebelsamen, das ist mal interessant - sind die getrocknet? Schönes Rezept, tolle Herbstfarben :-)
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Ja, die Zwiebelsamen sind getrocknet, man kann aber auch frisch geerntete nehmen .. auch von zB Schnittlauch.

Um das Rezept "Rote Bete-Kartoffel Puffer mit einem frischen Quark-Dill-Dip" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung