Zucchini-Süßkartoffel-Puffer mit Saure-Sahne-Koriander -Dip

Rezept: Zucchini-Süßkartoffel-Puffer  mit Saure-Sahne-Koriander -Dip
Puffer mal etwas anders
11
Puffer mal etwas anders
01:30
3
3287
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 gr.
Süßkartoffeln orange
250 gr.
Zucchini grün
2
Eier
250 gr.
Saure Sahne
120 gr.
Semmelbrösel
Pfeffer aus der Mühle
100 gr.
Cashewkerne
4 EL
Butter
0,5 Bund
Koriander frisch
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.04.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
946 (226)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
15,5 g
Fett
16,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zucchini-Süßkartoffel-Puffer mit Saure-Sahne-Koriander -Dip

Panierter Pfannkuchen mit Pfifferlingen gefüllt
Pfannkuchen mit Hack
Pfannkuchen - Hack - Rolle

ZUBEREITUNG
Zucchini-Süßkartoffel-Puffer mit Saure-Sahne-Koriander -Dip

1
Die Süßkartoffel schälen .Zucchini waschen und die Enden entfernen .Beides grob raspeln und mit den Eiern ,50 gr.Saure-Sahne ,Pfeffer und Semmelbrösel vermischen.
2
In einer beschichteten Pfanne die Cashewkerne anrösten ,grob hacken und unter den Pufferteig heben .
3
Die Butter in einer Pfanne zerlassen .Pro Puffer 1 El Pufferteig in die Pfanne geben und etwas flach drücken .Die Puffer bei mäßiger Hitze goldgelb braten .Am besten die Puffer im Backofen bei 50°C warm halten.
4
Für den Dip :Korianderblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken .Mit der restlichen Saure -Sahne vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken .
5
Die Puffer auf Teller verteilen und mit dem Dip servieren .

KOMMENTARE
Zucchini-Süßkartoffel-Puffer mit Saure-Sahne-Koriander -Dip

   Flocker
Hört sich lecker an ! Probiere ich gleich aus.
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Klingt sehr lecker. LG Ralf
Benutzerbild von wastel
   wastel
da bekomme ich gleich Appetit-- LG Sabine

Um das Rezept "Zucchini-Süßkartoffel-Puffer mit Saure-Sahne-Koriander -Dip" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung