Rindfleisch mit Champignons und Zwiebeln in Austersauce mit Basmatireis

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch mit Champignons und Zwiebeln in Austernsauce:
Rindfleisch ( Steakhüfte ) 300 g
braune Champignons 250 g
große Zwiebeln ca. 200 g 2
Frühlingszwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
gelbe Chilischote 1
Sonnenblumenöl 2 EL
klare Brühe ( 2 TL instant ) 500 ml
Austernsauce 6 EL
dunkle Sojasauce 3 EL
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Tapioka Stärke 1 EL
Basmatireis.
Basmatireis 250 g
Wasser 450 ml
Salz 0,5 TL
Servieren:
Petersilie zum Garnieren etwas

Zubereitung

Rindfleisch mit Champignons und Zwiebeln in Auster

1.Rindfleisch putzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Champignons putzen/bürsten und vierteln. Zwiebeln schälen, halbieren und längs in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok ( Alternativ hohe Pfanne ) erhitzen, die Rindfleischstreifen darin kräftig anbraten/pfannenrühren und an den Wokrand schieben. Nun nacheinander Knoblauchzehenwürfel + Chilischotenwürfel, Zwiebelstreifen, Frühlingszwiebelnstücke und Champignonviertel zugeben und jeweils kurz mit anbraten/pfannenrühren. Mit der klaren Brühe ( 500 ml / 2 TL instant ) ablöschen/angießen und mit Austernsauce ( 6 EL ), dunkler Sojasauce ( 3 EL ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) würzen und alles ca. 8 – 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Tapioka Stärke ( 1 EL ) in etwas kalten Wasser auflösen und in den Wok einrühren. Sobald die Flüssigkeit etwas andickt, den Wok vom Herd schieben.

Basmatireis:

2.Basmatireis ( 250 g ) mit Salzwasser ( 450 ml Wasser / ½ TL Salz ) aufkochen lassen, umrühren und mit Deckel auf kleinster Kochstufe ca. 20 Minuten garen.

Servieren:

3.Den Reis in eine Tasse drücken/pressen, auf den jeweiligen Teller stürzen, Rindfleisch mit Champignons und Zwiebeln in Austernsauce zugeben und mit Petersilie garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch mit Champignons und Zwiebeln in Austersauce mit Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch mit Champignons und Zwiebeln in Austersauce mit Basmatireis“