Dinkel-Vollkornnudeln handgemacht

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vollkorn Nudelteig:
Dinkelvollkorn Mehl 250 g
Bio-Eier, je nach Größe 2 Stück
Wasser oder Kochflüssigkeit 6 EL
Salz 2 Prisen
Pfeffer bunt 2 Prisen
Petersilie fein gehackt 1 Stiel
Champignons fein gehackt 2 Stück

Zubereitung

Vollkorn Nudelteig:

1.Die Petersilie und die Champignons mit dem Küchenmesser sehr fein schneiden, die restlichen Zutaten abmessen und das Mehl in einer Schüssel mit den Eiern, den Gewürzen, der Kochflüssigkeit, der Petersilie und den Champignons langsam verrühren zu einem Teigklumpen. Diesen nun kräftig durchkneten und 30 Minuten kühl stellen.

Weitere Verarbeitung:

2.Zwischen Backpapier oder Folie etwas zusätzliches Mehl streuen und dann den Teig mehrfach immer flacher dünn genug mit dem Nudelholz ausrollen. Mit dem Küchenmesser in mehrere 7cm breite Streifen abtrennen und diese letztlich in Bandnudeln oder in 2mm Feinschnitt zerschneiden. Man kann auch den Teig für eine Nudelmaschine verwenden.

Trocknung und Aufbewahrung:

3.Auf einer Schütte oder einem Blech in die Sonne legen, um die Nudeln zu trocknen und haltbarer zu machen. Fertig getrocknet in große Nudelgläser mit Deckel einfüllen und kühl einlagern.

Zubereitung:

4.Bitte die getrockneten Nudeln in Salzwasser garkochen. Die fertigen Nudeln quellen dabei etwas auf.

Verwendung:

5.In Verbindung mit Fleisch und Gemüse sind Dinkel Vollkornnudeln ein Gedicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dinkel-Vollkornnudeln handgemacht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dinkel-Vollkornnudeln handgemacht“