Salat to go - fürs Büro

15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zuccini 1 Stück
Spitzpaprika 1 Stück
Spargel grün frisch 150 Gramm
Salat gemischt etwas
Radieschen frisch 2 Stück
Cocktailtomaten 6 Stück
Olive grün 2 Stück
Bio-Ei 1 Stück
Olivenöl kalt gepresst etwas
Balsamico Bianco etwas
Meersalz etwas
Zitronensaft frisch gepresst etwas

Zubereitung

1.Am besten bei der Zubereitung von Gemüse am Wochenende gleich eine kleine Portion fürs Glas vorbereiten. Ich habe die Zuccini in Scheiben und die Paprika in kleine Stücke geschnitten und in etwas Olivenöl gebraten, leicht mit Salz bestreut. Danach ins Glas gegeben und mit Balsamico Bianco beträufelt, in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Tag hab ich Spargel in Stücke geschnitten und in einer Pfanne mit ganz wenig Wasser bissfest gegart, ca. 5 min. Hab eine kleine Portion davon ins Glas gegeben und noch etwas Olivenöl und ein paar Spritzer Zitrone darüber geträufelt. Den Rest Spargel gab es zum Mittagessen mit Nudeln, Pilzen etc.

2.Abends hab ich Feldsalat und anderen gemischten Salat gewaschen und auch ins Glas gegeben und das andere Gemüse, obenauf ein frisch gekochtes Ei und das Glas verschlossen.

3.Alles ist auch am nächsten Tag noch knackig frisch. Etwa 15 min vor dem Essen aus dem Kühlschrank nehmen und kurz vor dem Essen auf den Kopf stellen, so verteilt sich das Öl-Dressing im Glas.

4.Ich hatte mir öfters Fertigsalate gekauft oder bestellt, entweder waren sie schlecht im Geschmack, was an der Qualität der Zutaten lag oder der Salat war zu teuer. Die selbst geschichteten Salate sind einfach köstlich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salat to go - fürs Büro“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat to go - fürs Büro“