Forellen-Lauch-Quiche

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig:
Dinkel Mehl Type 630 250 g
Butter 125 g
Wasser 5 EL
Salz 1 TL
Belag:
Forellenfilet mild geräuchert 200 g
Milch 125 ml
Lauch 200 g
Rapsöl 1 EL
Crème fraîche 200 g
Saure Sahne 200 g
Eier 3
Dill frisch etwas
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Gewürzsalz aus meinem KB 1 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 TL
Emmentaler geraspelt 200 g
Backpapier etwas

Zubereitung

Teig:

1.Aus Mehl, Butter, Wasser und Salz einen Teig kneten und ruhen lassen!

Belag:

2.Derweil Forelle zerlegen und entkräten. Forelle bis zum Verbrauchen in der Milch ziehen lassen.

3.Lauch in Ringe schneiden, waschen und in einem EL Rapsöl anschwitzen.

Teig: Backofen auf 200° Grad vorheizen!

4.Backpapier nass machen und in eine Tarteform legen. Den vorbereiteten Teig mit Rand hineindrücken.

Belag:

5.Etwas geraspelten Käse auf den Boden streuen, dann Fisch absieben und Milch auffangen. Fisch mit Lauch auf dem Käse verteilen. Nochmal etwas Käse.

6.Jetzt Fischmilch mit Creme Fraiche, Saure Sahne, Eier, Pfeffer, Muskat, Knoblauchpfeffer, Gewürzsalz und Dill mischen. Über den Fisch gießen und zum Schluss den Rest Käse darüber verteilen!

7.Quiche im vorgeheizten Ofen ca. 30-35 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen! Dann mit grünem Salat servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Forellen-Lauch-Quiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forellen-Lauch-Quiche“