Schokokuchen im Glas

40 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vollmilchkuvertüre 200 g
Butter, weich 200 g
Salz 1 Prise
Zucker 100 g
Eier Gr. M 3
Mehl 210 g
Backpulver 1 TL
Kakao 3 EL
Außerdem:
Butter für die Gläser etwas
Backpapier etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.den ofen auf 175° umluft vorheizen und die gäser sorgfältig einfetten. damit ich die kleinen kuchen besser stürzen kann, schneide ich mir erstmal backpapier in größe der glasböden zurecht. die kommen dann in die gebutterten gläser

Zubereitung:

2.die kuvertüre hacken und über einem wasserbad temperieren. die weiche butter mit salz, zucker und der aufgelösten kuvertüre schaumig rühren und nacheinander die eier zufügen. mehl, backpulver und kakao über die masse sieben und unterrühren

3.den teig gleichmäßig auf in die gläser verteilen und ca 25 min. backen lassen.....stäbchenprobe machen. wenn kein teig mehr an dem stäbchen haften bleibt, sind die kuchen fertig

4.sofort die deckel auflegen, überstehende kuchenreste dabei mit dem deckel ins glas drücken und auskühlen lassen

5.die kuchen halten sich so über mehrere monate und man hat bei bedarf immer kuchen im haus

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokokuchen im Glas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokokuchen im Glas“