Soßen: Giersch-Remoulade ohne Ei

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch zimmertemperiert 50 ml
Rapsöl* 80 ml
Gierschblätter 1 Hand voll
Senf** 1 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel
Weinessig 1 Spritzer
Gewürzgurke Sauerkonserve 1 Stück
Paprika gelb 1 Stück

Zubereitung

1.Die Milch in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab aufschlagen. Langsam das zimmerwarme Öl zugeben (* Menge ist variabel. Je mehr Öl, desto fester wird die Creme) und weiter mit dem Pürierstab mixen.

2.Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, wird mit Senf, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

3.Den Giersch klein hacken und die Gurke gaaaaaaanz klein würfeln. Ebenso die Paprikaschote.

4.Alles mit der Remouladencreme mischen.

5.** Eigenproduktion

6.Diese Remoulade schmeckt besonders gut zu gebratenem Fisch, paniertem Gemüse oder zu gekochten Eiern.

Auch lecker

Kommentare zu „Soßen: Giersch-Remoulade ohne Ei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Soßen: Giersch-Remoulade ohne Ei“