Backen: Schoko-Orangen-Torte

süß-fruchtige Verführung

von lunapiena
Backen: Schoko-Orangen-Torte - Rezept - Bild Nr. 2215
   FÜR 1 PERSONEN
125 Gramm
Butter
50 Gramm
Vollmilchschokolade
50 Gramm
Löffelbiskuits
3 Stück
Eier Freiland
125 Gramm
Rohrohrzucker
100 Gramm
Nüsse gemahlen
1 Teelöffel
Backpulver
1 Prise
Salz
2 cl
Cognac
2 Esslöffel
Orangenmarmelade, bitter
0,5 Becher
Schokoguss
1 Stück
Orange frisch
4 cl
Cognac
1 Becher
Sahne
1 Becher
Schokoguss
2 Esslöffel
Schokostreusel
1
Butter und Schokolade verflüssigen, die Löffelbiskuit zu Bröseln reiben. Beides mit Zucker, Eiern, Nüssen, Cognac, Backpulver und Salz zu einem Teig verrühren und diesen in einer gefetteten und gebröselten Form im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen. (Zahnstocherprobe!)
2
Den Kuchen etwas abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form nehmen und einen Deckel abschneiden.
3
Diesen zerbröckeln und mit 4 cl Cognac vermischen. Eine halbe Stunde durchziehen lassen.
4
In der Zwischenzeit den Boden mit Orangenmarmelade bestreichen und mit flüssigem Schokoguss bedecken.
5
Die Orange schälen, von der Haut befreien und in sehr feine Scheiben schneiden. Mit diesen den schokolierten Boden belegen.
6
Die Sahne schlagen, mit den getränkten Bröseln vermischen und gleichmäßig auf den Orangenscheiben verteilen.
7
Den Kuchen nun mit Schokoguss überziehen und mit den Streuseln verzieren.
8
Bis zum Verzehr kühl stellen.