Bayrische Creme mit Roter Grütze

30 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bayrische Creme:
Milch 450 ml
Zucker 2 EL
Eigelb 2 Stück
Speisestärke 40 g
Kakaopulver schwach entölt 1 EL
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stück
Gelatine gemahlen 2 EL
Rote Grütze:
Fruchsaft rot 150 g
Kirschen / Himbeeren 180 g
Sago 3 EL
Zucker / Zuckerersatz 2 EL
Zier-Deko:
Schlagsahne oder Sprühsahne 250 ml
Kirsch-/ Himbeer- Früchte 10 Stück
Mandarinenspalten 10 Stück
Mandeln gehackt 4 EL

Zubereitung

Bayrische Creme:

1.Zirka 6 Löffel kalte Milch mit der Speisestärke, dem Zucker, der Gelatine und der Vanilleschote zusammen in einer Tasse verrühren und auflösen. Den Rest der Milch aufkochen, von der Kochfläche nehmen, das Gelbei und die angerührte Stärke-Milch zufügen und verquirlen und das mehrfach wiederholen, bis sich die Klümpchen aufgelöst haben (Schneebesen). Das Eiweiss steif schlagen und mit unterziehen. Die heisse Masse nun in eine kalt ausgespülte runde Dessert-Schüssel abgiessen und diese abkühlen lassen.

Rote Grütze:

2.Zuerst von den Früchten etwa 12 Stück zum dekorieren auswählen und separat legen. Die restlichen Früchte, den Fruchtsaft, Sago und Zucker/Zuckerersatz zusammen erhitzen, bis zum kurzen aufkochen, gut umrühren. Dann von der Masse eine Gelierprobe auf einer Untertasse machen und in eine kugelförmige Schüssel oder Suppenkelle giessen und kalt werden lassen.

3.Dann das fertige Gelee in die ebenfalls kalte Schokoladencreme in der Schüssel mittig gleiten (und plumpsen) lassen, einen tiefen Teller nehmen und alles über Kopf umstürzen. Kühl stellen.

Dekorieren:

4.Den kalten gestürzten Puddingteller am Rand mit den Früchten umringen und dazwischen mit der Sahne kleine Zierwölkchen spritzen, ähnlich wie bei einer Torte. Zum Schluß mit den Mandeln die Spitze bestreuen.

Verwendung:

5.Die "Schlacht am kalten Buffet": Schnell aufessen, sonst holt sich es noch ein anderer.

6.P.S.: Andere Alternativen sind die Weisse Bayrische Creme und der Bavarois, eine Creme mit Heidelbeeren

Auch lecker

Kommentare zu „Bayrische Creme mit Roter Grütze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayrische Creme mit Roter Grütze“