Schweinsbraterl gerollt, im Römi !

2 Std 20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinsschulter o.Kn. 1450 Gramm
2 Männerpratzen groß
Frauenhände oder 4-5 zarte
Würzung: scharf
Piri Piri Chilischote getrocknet
Cayennepfeffer etwas
Knoblauch 3 Zehen
Knoblpulver viele Prisen
Pfeffersorten mehrere
Kümmel geröstet sh. mein Tipp 3
Sonstiges:
Römertopf 1
Messer scharf 1
Apfelstecher 1
Küchengarn 1 Knäuel
Äpfel geviertelt 2

Zubereitung

1.Jetzt gemmas an: Römi 30 Min. wässern (mindestens 15 Min).

2.Äpfel entkernen, vierteln.

3.Schwarte kreuzweise einschneiden.

4.Fleisch längs mittig halbieren, aber nicht durchschneiden.

5.Fleisch rundum mit der Würzung intensiv einmassieren - männl.Köche mögen sich eine nette Dame vorstellen, so ähnlich muß das Fleischerl einmassiert werden, newoar.

6.Fleisch zusammenrollen und mit Küchengarn binden. (Sh.Foto)

7.Römi dem Bad entreißen, er soll nicht glauben, er könne sich ewig im Wasser sullen.

8.Äpfel hinein, Fleisch drauf, Schwarte nach oben.

9.Nun Deckel auf den Römi und dann hinein ins klirrend kalte Backi.

10.Backi auf Umluft 180 Grad stellen - 2 Stunden.

11.Inzwischen kreuzworträtseln.

12.Dann Backi aus u n d große Überraschung - Fleischi braun und futuristisch gschmackig.

Bemerkung:

13.Man kann die Würzung 100fach variieren - wie gesagt, nach Lust und Laune !

14.Bueno appetito - Euer Manfred Süd !

15.Hätte 12 schöne Fotos dazu, kann sie aber trotz verschiedener Versuche nicht hochladen. Daher gebe ich nun widerwillig das Rezept in die Veröffentlichung.

16.Dank der lieben Biggi, kann ich aber nun auch Fotos zu diesem Rezept anbieten, Hurraa !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinsbraterl gerollt, im Römi !“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinsbraterl gerollt, im Römi !“