Schweinsbraterl gerollt, im Römi !

Rezept: Schweinsbraterl gerollt, im Römi !
Würzung nach Lust & Laune - heute bin ich scharf;
0
Würzung nach Lust & Laune - heute bin ich scharf;
02:20
14
398
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1450 Gramm
Schweinsschulter o.Kn.
2 Männerpratzen groß
oder 4-5 zarte
Frauenhände
Würzung: scharf
getrocknet
Piri Piri Chilischote
Cayennepfeffer
3 Zehen
Knoblauch
viele Prisen
Knoblpulver
mehrere
Pfeffersorten
sh. mein Tipp 3
Kümmel geröstet
Sonstiges:
1
Römertopf
1
Messer scharf
1
Apfelstecher
1 Knäuel
Küchengarn
2
Äpfel geviertelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.01.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinsbraterl gerollt, im Römi !

Lachsfilet nach Ana-s Art
Lammkeule mit Kartöffelchen aus dem Ofen

ZUBEREITUNG
Schweinsbraterl gerollt, im Römi !

1
Jetzt gemmas an: Römi 30 Min. wässern (mindestens 15 Min).
2
Äpfel entkernen, vierteln.
3
Schwarte kreuzweise einschneiden.
4
Fleisch längs mittig halbieren, aber nicht durchschneiden.
5
Fleisch rundum mit der Würzung intensiv einmassieren - männl.Köche mögen sich eine nette Dame vorstellen, so ähnlich muß das Fleischerl einmassiert werden, newoar.
6
Fleisch zusammenrollen und mit Küchengarn binden. (Sh.Foto)
7
Römi dem Bad entreißen, er soll nicht glauben, er könne sich ewig im Wasser sullen.
8
Äpfel hinein, Fleisch drauf, Schwarte nach oben.
9
Nun Deckel auf den Römi und dann hinein ins klirrend kalte Backi.
10
Backi auf Umluft 180 Grad stellen - 2 Stunden.
11
Inzwischen kreuzworträtseln.
12
Dann Backi aus u n d große Überraschung - Fleischi braun und futuristisch gschmackig.
Bemerkung:
13
Man kann die Würzung 100fach variieren - wie gesagt, nach Lust und Laune !
14
Bueno appetito - Euer Manfred Süd !
15
Hätte 12 schöne Fotos dazu, kann sie aber trotz verschiedener Versuche nicht hochladen. Daher gebe ich nun widerwillig das Rezept in die Veröffentlichung.
16
Dank der lieben Biggi, kann ich aber nun auch Fotos zu diesem Rezept anbieten, Hurraa !

KOMMENTARE
Schweinsbraterl gerollt, im Römi !

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist ganz sicher oberlecker. Für mich passt alles. Bin ein scharfer. LG. Dieter
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
wow, das ist ja ein toller Schweins´braten....das Rezept klau ich mir doch gleich...hab mir doch extra einen Römi gekauft weil hier so tolle Rezepte dafür sind...und deines ist besonders lecker, da freut sich mein Göga wenn ich das nachkoche.....LG Sabine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Lieber Manfred,den hast Du wirklich wie Du immer sagst gschmackig zubereitet.Doch eines muß ich Dir sagen,in Bayern müssen die Krusterln Blasen werfen, und krachen beim essen.Das ist leider mit dem Römi nicht möglich.Aber hauptsache gschmeckt hat er. LG Brigitte
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Liebe Brigitte, auch das wäre möglich; man braucht nur den fertigen Braten mit der Schwartenseite nochmal in die Pfanne werfen. Danke für Dein K & B und LG von mir !
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
LB. Manfred das hast du meisterhaft erledigt, meine Hochachtung. Es hapert nur mit der Maschine, bei mir genau so, ist ärgerlich. Eine Frage hätte ich doch noch, gibt es bei dir nie Gemüse ?? Nur Salate ? Keine Kohlenhydrate ? Ich weiss du bist Diabetiker aber ein bisschen darf es sicher sein, oder ?? LG Robert
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Natürlich, lieber Robert, gibts bei mir auch Kohlehydrate und Gemüse, wobei das Gemüse bei mir meist in Suppen vorkommt. Nur bei diesem Schweinsbraterl mußte ich unbedingt ein paar Äpfel anbringen, bevor sie schrumpeln. Aber weißt, die haben eine super Note ins Gericht gebracht. Danke für Dein K&B und VLG Manfred !
Benutzerbild von -Gisela-
   -Gisela-
Da sind sie ja, die Fotos! Freue mich für dich, lieber Manfred, das das endlich wieder funktioniert. L.G. Gisi

Um das Rezept "Schweinsbraterl gerollt, im Römi !" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung