Apfel-Schmandkuchen

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 14 Personen
Mürbeteig
Mehl 350 gr.
Zucker 115 gr.
Vanillezucker 1
Butter 200 gr.
Salz 1 Pr
Ei 1 großes
Belag
Apfel Boskop 1 kg
( Rum- )Rosinen evtl.
Guß
Eigelb 5
Zucker 200 gr.
Vanillezucker 1
Salz 1 Pr
Eiweiß 5
Rumaroma 5 Tropfen
Schmand o. Sauerrahm 500 gr.
außerdem
Fett und Brösel für die Form etwas

Zubereitung

1.Eine 28-er oder 32-er Springform fetten und bröseln, genauso eine 20-er Form... Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Schnitze teilen, beiseite stellen.

2.Alle Zutaten für den Mürbteig verkneten ...eine kleine Menge Teig beiseite legen für die kleine Form.....Mürbteig ausrollen und in die Form legen, dabei einen kleinen Rand hochziehen....

3.Die geschnittenen Äpfel kreisförmig auf dem Mürbteig anordnen....wer nun mag verteilt die Rosinen darauf.

4.Eiweiß mit Salz steifschlagen und beiseite stellen. Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Salz und Rumaroma hellgelb aufschlagen, dann den Schmand unterrühren. Das Eiweiß in 2 Portionen unter die Eigelbmasse heben, dann auf den Kuchen verteilen und vorsichtig glattstreichen. Im Backofen bei 170° C - Umluft - ca. 50-60 Min. backen....den kleinen Kuchen evtl. nach 40 Min. rausnehmen....Stäbchenprobe !!!

5.Das Rumaroma kann man natürlich auch durch 1-2 EL Rum ersetzen...aber da unser Enkel mitgegessen hat hab ich auf den Alkohol verzichtet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Schmandkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Schmandkuchen“