Schichtdessert mit Tofu und Eierlikör

1 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tofu 125 g
Eierlikör 5 EL
Zucker etwas
Kokosöl 6 Eßl
Kakao ungesüßt 2 Eßl
Vanillezucker 2 Päckchen

Zubereitung

Tofu

1.Ich habe für mein Schichtdessert mit Tofu und Eierlikör einen ganz normalen Tofu benutzt - keinen Seidentofu. Seidentofu ist weicher und wird normalerweiße für Desserts genutzt. Mein Kühlschrank gab aber nur ein Stück normalen Tofu her und ich wollte wissen, ob auch damit ein gescheites Dessert zaubert kann - und man kann :-)

2.Den Tofu in kleine Stücke brechen und mit dem Eierlikör in einen Mixer geben und pürieren. Es entsteht eine feine, cremige Masse. Nach Bedarf noch mit etwas Zucker nach süßen.

3.Das Kokosöl im Wasserbad erwärmen und schmelzen. Das Kokosöl soll nur flüssig werden, nicht kochen. Nun das flüssige Kokosöl in einen Topf geben und Kakao dazugeben. Die Menge des Kokosöls richtet sich nach der Menge der gewünschten Schokocreme. Ich habe ca. 6 - 8 Eßl flüssiges Kokosöl verwendet. Das flüssige Kokosöl und den Kakao gut verrühren und den Vanillezucker dazugeben.

4.Nun die Tofucreme in ein Glas schichten und die Schokocreme darauf geben und alles für ca. 30 - 60 Min kühl stellen. Nun die zweite Schicht der Tofucreme darauf geben. Mittlerweile hat sich im Topf mit der Schokocreme auf dem Boden eine Art "Schokokruste" gebildet. Die habe ich als Häubchen oben auf das Schichtdessert gegeben. Fetig :-)

5.Am besten schmeckt das Schichtdessert, wenn es mit einer warmen Schokohaube serviert wird.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schichtdessert mit Tofu und Eierlikör“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schichtdessert mit Tofu und Eierlikör“