Griesflammeri an besoffenen Früchten (Dagmar Frederic)

4 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
besoffene Früchte: etwas
Himbeeren 200 gr.
Brombeeren 200 gr.
Blaubeeren 200 gr.
Himbeergeist 1 Schuss
Griesflammeri: etwas
Weizen Griessmehl 125 gr.
Milch 1 EL
Ei 1 Stk.
Zucker 2 EL
Zitronenschale gerieben 1 EL
Salz 1 Prise
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

1.außerdem: Pfefferminzblätter zum Dekorieren

2.Für die besoffenen Früchte die frischen Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren 2 Stunden in Himbeergeist einlegen.

3.Für das Grießflammeri Ei trennen, Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit 2 Esslöffeln glatt rühren. Die Milch mit Zucker, Zitronenschale und Salz zum Kochen bringen, Den Topf vom Herd nehmen, Grieß einstreuen und kurz aufkochen, dann Eigelb unter die heiße Masse rühren und den Eischnee unterheben. Die Masse in vier kalt ausgespülte Förmchen füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

4.Zum Servieren auf den mit Puderzucker bestäubten Teller stürzen, die besoffenen Früchte garnieren und mit einem Pfefferminzblatt abrunden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Griesflammeri an besoffenen Früchten (Dagmar Frederic)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Griesflammeri an besoffenen Früchten (Dagmar Frederic)“