Mesé - kalte griechische Vorspeisenplatte (Anastasia Zampounidis)

20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tzaziki: etwas
Gurken 2 Stk.
Magerquark 250 gr.
Naturjoghurt 125 gr.
Knoblauchzehen 4 Stk.
Olivenöl 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Essig 1 EL

Zubereitung

1.sonstige Zutaten: verschiedene griechische Antipasti aus dem Feinkostladen

2.Für das Tzaziki die Gurken schälen und den inneren, weichen Kern heraus nehmen, den anderen Teil grob reiben oder sehr kleinschneiden (Würfel). Diese etwas stehen lassen, bis mehr Wasser heraus läuft und die Flüssigkeit abtropfen lassen. Die abgetropften Gurkenschnitzel mit Quark, Joghurt, gepresstem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Öl und Essig vermischen.

3.Dazu griechische Antipasti aus dem Feinkostladen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mesé - kalte griechische Vorspeisenplatte (Anastasia Zampounidis)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mesé - kalte griechische Vorspeisenplatte (Anastasia Zampounidis)“