Vegane Hokkaido-Kürbissuppe

Rezept: Vegane Hokkaido-Kürbissuppe
Hat mir persönlich sehr gut geschmeckt, deshalb habe ich das Rezept hochgeladen.
0
Hat mir persönlich sehr gut geschmeckt, deshalb habe ich das Rezept hochgeladen.
00:30
0
479
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Hokkaido-Kürbisfleisch
4 Zehen
Knoblauch
1
Zwiebel
2 Achtel
(saurer) Apfel
40 ml
gutes Olivenöl
0,5 EL
Kokosussöl
1 l
Gemüsebrühe
1 TL
Aglio e Olio Gewürzmischung
2
kleine getrocknete Chilischoten
0,5 TL
Rosmarin
0,25 TL
Nelken (gemahlen)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
92 (22)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
1,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Vegane Hokkaido-Kürbissuppe

ZUBEREITUNG
Vegane Hokkaido-Kürbissuppe

1
Vorbereitung: Kürbis in grobe Würfel schneiden, Zwiebel grob schneiden, Apfel achteln, Knoblauchzehen in Scheiben schneiden.
2
Beide Öle in einen großen Topf geben und heiß werden lassen. Knoblauch, Zwiebeln kurz darin anschwitzen, anschließend den Kürbis und zwei Apfelspalten in den Topf geben. Außerdem die Gewürze in den Topf geben. Dann alles, während man rührt, anschwitzen. Je länger angeschwitzt wird, desto besser können sich die Aromen entfalten.
3
Nun die heiße Gemüsebrühe über die Zutaten geben und den Deckel schließen. Alles für 10 - 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln. Und nun, da der Kürbis gar ist, alles mit einem Pürierstab so lang wie möglich klein pürieren. Heiß servieren!

KOMMENTARE
Vegane Hokkaido-Kürbissuppe

Um das Rezept "Vegane Hokkaido-Kürbissuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung