Nudel-Rolls mit Zucchinifüllung in Tomatensauce

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tomatensauce
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Olivenöl 1 EL
Tomatenmark 1 EL
Tomaten gehackt 850 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Zucchinifüllung
Zucchini gelb oder grün 700 g
Olivenöl 2 EL
Frischkäse Doppelrahmstufe 200 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß 1 TL
Oregano getrocknet 1 TL
Sonstiges
Nudelteig frisch 500 g
Gorgonzola 125 g

Zubereitung

1.Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin 2–3 Minuten andünsten. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Tomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker würzen, aufkochen und 15–20 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln.

2.Für die Füllung Zucchini waschen, putzen und grob reiben. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin 3–4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Frischkäse mit 1 EL Mineralwasser, Paprika und Oregano glatt rühren.

3.Backofen auf 200 °C vorheizen. Nudelteig entrollen. Frischkäse gleichmäßig daraufstreichen. Zucchini darüberstreuen. Teig von einer Längsseite fest aufrollen. Rolle in ca. 5 cm breite Stücke schneiden. Ca. 2⁄3 der Tomatensauce in eine ofenfeste Form (ca. 26-28 cm Ø) gießen. Rollen aufrecht in die Sauce stellen. ­Übrige Sauce darüber geben und Gorgonzola in Stückchen darauf verteilen. Im heißen Backofen 20–30 Minuten ­backen. Eventuell mit Backpapier oder Alufolie abdecken, damit die Rollen nicht zu dunkel werden.

4.Tipp: Wer es nicht fleischlos mag, kann auch noch Südtiroler Speck in Würfeln mit den Zucchini braten. Als Füllung eignen sich auch Spinat oder krümelig gebratenes Hack, gewürzt mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudel-Rolls mit Zucchinifüllung in Tomatensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudel-Rolls mit Zucchinifüllung in Tomatensauce“