Kürbis-Kuchen mit Schokohaube

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 9 Personen
Kürbis geschält 400 g
Möhre geschält 80 g
Sonnenblumenöl 180 ml
Eier 3
Mehl 240 g
Zucker 250 g
Backpulver 1 Pck.
Schokohaube:
Milch 80 ml
Kakao ungesüßt 120 g
Zucker 200 g
Butter 50 g
Zimt 1 TL

Zubereitung

Teig:

1.Geschälten Kürbis und Möhre in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit dem Öl und den Eiern in einen Mixer geben uns so lange zerkleinern und mixen, bis eine sämige Creme entstanden ist.

2.In der Zwischenzeit Ofen auf 175° Umluft vorheizen. Eine rechteckige Form 20 x 30 buttern und Boden und Rand mit Backpapier auskleiden. (Bei einer runden Form Größe ca. 24 - 26 cm DM).

3.In einer größeren Schüssel Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Die Kürbiscreme zugeben und alles mit einer Holzkelle vermengen, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. In die Form füllen und auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Backzeit etwa 45 Min. Holzstäbchenprobe machen. Es darf beim Hinausziehen kein Teig mehr anhaften. Kuchen nach dem Herausholen gut auskühlen lassen, das Backpapier entfernen und auf einer größeren Unterlage ablegen.

Schokohaube:

4.Alle Zutaten in einen größeren Topf geben. Herdplatte zunächst auf höchste Stufe schalten und unter ständigem Rühren die Masse vermischen. Wenn sie beginnt, sich gut miteinander zu verbinden, Hitze sofort 2/3 herunter schalten. Immer weiter rühren und aufpassen, dass sie nicht ansetzt. Sie muss am Ende zäh und glänzend sein (ähnlich wie ein Schokoteig).

5.Den Kuchen an der Oberfläche sofort damit ca. 5 mm dick einstreichen. An den seitlichen Rändern einfach nur die herunterlaufende Masse verstreichen. Deko nach Belieben und eigener Idee. Ich habe fertige Deko-Marzipan-Möhren einfach umgestaltet (hatte grad noch welche da.....)

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Kuchen mit Schokohaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Kuchen mit Schokohaube“