Paprika -Pasta

Rezept: Paprika -Pasta
Meine Reste mussten weg
1
Meine Reste mussten weg
00:40
4
520
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Schalotte
50 gr.
Chorizowurst
1 EL
Öl
3
Spitzpaprika rot
4 EL
Ajvar
200 ml
Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 Prise
Zucker
200 gr.
Nudeln Penne
4 Stiele
Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
870 (208)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
26,3 g
Fett
8,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Paprika -Pasta

Spaghetti mit pikanter Chorizowurst Champignons
Chorizo-Basilikum-Poularde mit Basilikumrahm-Penne und Zitronen-Basilikumcreme Männer

ZUBEREITUNG
Paprika -Pasta

1
Schalotte in feine Würfel schneiden .Chorizowurst in kleine Stücke schneiden. Spitzpaprika halbieren ,die Kerne entfernen und die Paprika in kleine Stücke schneiden.
2
Die Chorizostücke in einem Topf geben und ohne Fett braten ,dann die Schalottenwürfel und Paprika zugeben und ca.5 Min. mit braten lassen .Mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt ca.20 Min. köcheln lassen .
3
Einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen.
4
4 El Ajva in die Paprika-Sauce geben ,erhitzen und mit Pfeffer,Salz und 1Prise Zucker würzen .
5
Nudeln abgießen und tropfnass in die Sauce geben .Untermischen und 5 Min. durchziehen lassen .Petersilie grob hacken . Paprika-Pasta auf Tellern verteilen und mit der Petersilie bestreut servieren .

KOMMENTARE
Paprika -Pasta

Benutzerbild von Sheeva1960
   Sheeva1960
Ja liebe Brigitte Leider sind die Reste alle weg ,zum Glück ich schmeiße nicht gerne Lebensmittel in Tonne .Ich versuche immer etwas leckeres daraus zumachen und das ist mir auch gelungen ,wie ich selbst finde .War richtig lecker und mein Sohn hat es auch sehr gut geschmeckt .Lieben Gruß Ute
HILF-
REICH!
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Wieder eine feine Resteverwertung. Auch was für's Auge, denn dies' isst ja bekanntlich mit. Obwohl ich bis heute noch nicht rausgekriegt habe, wo da die Öffnung ist *grins*. Viele liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von schnuggi04
   schnuggi04
So stelle ich mir Resten vor, schön Farbig und mir Liebe zusammen gestellt macht einfach Freude❤️. Von mir ***** GvlG Robert
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Solche Reste lob Ich mir. Da hätte Ich doch gerne ein Tellerchen. LG Brigitte

Um das Rezept "Paprika -Pasta" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung