Flammkuchen ohne Mehl

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gemahlene Mandeln 30 g
Eier (M) 3 Stück
körniger Frischkäse 200 g
geriebener Käse 200 g
magere Schinkenwürfel 75 g
Frühlingszwiebel 3 Stück
Crème fraîche 200 g

Zubereitung

1.Rührt alle Zutaten außer Crème fraîche, Schinken und Frühlingszwiebeln in einer Schüssel gut zusammen bis ein glatter Teig entsteht. Heizt Euren Ofen auf ca. 180 Grad vor. Schnappt Euch ein Backblech und Backpapier (Achtung: keine Folie - das geht schief) und fettet es gut mit Öl ein - auch wenn es antihaftbeschichtet ist. Der Boden kann echt derb kleben, weil null Mehl drin ist. Gebt die Teigmasse auf das Papier und streicht es schön dünn aus. Dann ab in den Ofen und für 20-25 Minuten schön goldbraun backen. Der Teig muss dann oben gut angetrocknet sein.

2.Schnippelt die Frühlingszwiebel in hübsche Ringe. Holt das Blech raus und verteilt die Creme fraîche auf dem heißen Boden. Danach streut Ihr die Zwiebeln und den Schinken darüber und ab damit noch mal für 10 Minuten in den Ofen. Wieder bei 180 Grad. Zum Schluss holt das Blech raus und lasst es Euch schmecken. Mahlzeit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen ohne Mehl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen ohne Mehl“