Semmelknödel mit Pilzragout

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Semmelknödel:
Baguette 2 Stk.
Milch 0,5 l
Salz 2 TL
Ei 2 Stk.
Mehl 2 EL
Majoran 4 TL
Für das Pilzragout:
Champignons 1 kg
Sonnenblumenöl 2 EL
Sonnenblumenöl 1 EL
Paprikapulver rot mild 1 TL
Zwiebel gehackt 2 Stk.
Tomatenmark 2 TL
Mehl 4 TL
Cognac 2 EL
Weißwein 100 ml
Milch 400 ml
Süße Sahne 200 ml
Brühe gekörnt 1 TL
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Für die Semmelknödel:

1.Das Baquette in ganz feine dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch aufkochen und darübergießen. Etwas abkühlen lassen. Salz, Eier, Mehl und Majoran dazugeben und alles kräftig zu einem Teig verkneten. Mit einem Eßlöffel kleine Knödel formen und in kochendem Salzwasser kurz aufkochen. Dann auf kleinster Flamme ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Für das Pilzragout:

2.Die Champignons putzen und blättrig schneiden. Das Öl erhitzen und die Pilze darin kräftig anbraten. Beiseite stellen. In derselben Pfanne nochmal Öl erhitzen, die gehackten Zwiebeln mit dem Tomatenmark anbraten. Die Zwiebeln sollen Farbe annehmen, aber nicht verbrennen. Die Pilze beifügen, mit Mehl bestäuben und weiterrösten. Mit Weißwein und Cognac ablöschen, unter Rühren einkochen lassen. Die gekörnte Brühe darin auflösen. Milch und Sahne dazugeben, aufkochen und mit Pfeffer oder etwas Salz abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Semmelknödel mit Pilzragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Semmelknödel mit Pilzragout“