Feigen-Trester-Marmelade

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Feigen eingelegt (Wodka) 600 g
Nektarinen 400 g
Pflaumen 2 kg
Gelierzucker 2:1 3 Päckchen
Limette 1
Zimt 1 Teelöffel (gestrichen)

Zubereitung

1.Seit ich heute den Likör abgefüllt habe, dachte ich darüber nach, was ich mit den Feigenresten machen soll. Essen - ich mag keine Alkoholfrüchte ... entsorgen - viel zu schade ... also verwerten - als Marmelade. Damit der Alkoholgeschmack nicht zu dominant wird, dachte ich an ein Verhältnis von 1 Teil Trester zu 5 Teilen Frischfrucht und Feigen passen gut zu Pflaumen. Die Nektarinen kamen dann spontan ins Spiel.

2.Die eingelegten Feigen bereit stellen, Pflaumen und die Nektarinen entsteinen und grob zerkleinern.

3.Das Obst in einen nicht zu kleinen Topf geben, den Gelierzucker hinzufügen und alles mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten. Aufkochen lassen.

4.Einen gestrichenen Teelöffel Zimt dazu geben und alles nach Packungsanleitung 3 Minuten sprudelnd kochen. Gelierprobe machen.

5.In saubere Gläser mit Schraubverschluss abfüllen und fest verschließen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feigen-Trester-Marmelade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feigen-Trester-Marmelade“