Dessert: Pflaumen-Joghurt-Dessert

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwetschgen frisch 1 kg
Zucker 100 g
Zimt 1 TL
Joghurt fettarm 500 g
Gelatine gemahlen 2 Päckchen
Sahne 200 ml

Zubereitung

1.Die Zwetschgen waschen und entsteinen. In einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Mit Zimt und Zucker zusammen aufkochen und ca 10 Minuten köcheln lassen.

2.Das Ganze dann durch ein Sieb passieren und nochmal abschmecken bis zu der von euch gewünschten Süße. (Ich habe diesmal keinen Zucker verwendet sondern mit Steviatropfen gesüßt). Den passierten Saft abkühlen lassen. Ich habe einen Liter daraus bekommen. 250 ml davon abmessen und beiseite stellen.

3.Wenn die Masse fast abgekühlt ist, wird der Joghurt eingerührt. In der Zwischenzeit habe ich die Gelatine mit Wasser angerührt und weichen lassen. Die Gelatine nach dem Quellen im Wasserbad lösen und mit ein paar Löffeln der Pflaumen-Joghurtmasse verrühren und dann zur restlichen Pflaumenmasse geben.

4.In Förmchen giessen und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen. Zum Anrichten die zurückgestellte Pflaumensoße als Spiegel auf die Teller geben und jeweils ein Förmchen darauf stürzen. Mit der geschlagenen Sahne dekorieren und servieren.

5.Ich wünsche euch allen einen guten Appetit. Das waren jetzt die letzten Zwetschgen aus meiner Pflückaktion, nach 25 Gläsern Marmelade, 3 Blechkuchen, 2 angesetzten Pflaumenlikören habe ich für dieses Jahr genug von Zwetschgen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Pflaumen-Joghurt-Dessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Pflaumen-Joghurt-Dessert“