Eis von der "Grie Soß" mit Käsekuchen auf Salzkeksboden

Rezept: Eis von der "Grie Soß" mit Käsekuchen auf Salzkeksboden
0
3
493
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Bund
Frankfurter Grüne Soße-Kräuter
1 Bund
Kerbel
2 Becher
Sahne 30% Fett
130 Gramm
Gelierzucker 2:1
4
Eigelb
200 Gramm
Tuc-Kekse
75 ml
Nussbutter
1 kg
Magerquark
300 Gramm
Zucker
Vanillemark einer Vanilleschote
250 Gramm
flüssige Butter
4
Eier Größe M
53
Rosinen
6 EL
Hartweizengrieß
0,5 Päckchen
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.08.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
937 (224)
Eiweiß
8,8 g
Kohlenhydrate
32,1 g
Fett
6,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Eis von der "Grie Soß" mit Käsekuchen auf Salzkeksboden

Michis Schnelle Nudeln

ZUBEREITUNG
Eis von der "Grie Soß" mit Käsekuchen auf Salzkeksboden

1
Wir brauchen, um "Grie Soß" im Dessert unterzubringen, einen Trick. Wir tauschen den Schnittlauch durch die gleiche Menge Kerbel aus. Die Zwiebelaromen passen echt nicht zum Kuchen.
2
Kräuter pürieren.
3
Sahne mit Gelierzucker aufkochen. Vier Eigelbe mit dem Rührgerät verquirlen. Sahne behutsam dazugießen. Bei ca. 80°C zur Rose abziehen. Kräuter hinzufügen. In der Eismaschine gefrieren. Das können wir eine Woche vorher zubereiten.
4
Für den Boden: 200 g Tuc-Kekse zerkrümeln und mit 4 bis 5 EL Nussbutter verkneten und dünn auf ein Blech/ in eine Kuchenform drücken.
5
Alle anderen Zutaten verrühren, dann vorsichtig auf den Boden verstreichen und bei 20 bis 30 Minuten bei einem auf 200°C vorgeheizten Ofen backen wenn der Teig oben goldbraun ist, ist der Kuchen fertig

KOMMENTARE
Eis von der "Grie Soß" mit Käsekuchen auf Salzkeksboden

Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Wieder etwas was mich staunen lässt, mit den Kräutern der grünen Soße ein Eis zu fabrizieren. Auf so eine Idee kannst eigentlich nur du kommen. Als ich die Anzahl der Rosinen gelesen habe musste ich grinsen, wirklich genau 53 Stück oder ist da ein Fehler? Einen salzigen Boden zum süßen Käsekuchen Belag finde ich persönlich sehr interessant und würde mir auch schmecken.....LG Regine
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Danke für deine Aufklärung, also genau 53 Stück, Größe spielt keine Rolle :-)) :-))
Benutzerbild von sequenzer
   sequenzer
Nein, genau 53 Stück, 54 wäre verschwenderisch. Ich wurde ja von Kochbarusern ermahnt, genaue Mengenangaben zu schreiben. =;O)
Benutzerbild von digger56
   digger56
Toll gemacht. Auf die Idee mit der "grie Soß"a Eis zu macha musch a erscht a mol kumma. des schaft blos de sequenzer....;)))) Da ich weiß wie die Soß schmeckt, kann ich mir das sehr gut vorstellen. und für alle "unwissenden" ( nicht böse gemeint ) hier von Wikipedia die genaue Erklärung. https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCne_Sauce wünsche ein gutes gelingen beim nachkochen, rentiert sich mich sicherheit....vg..Roland
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Wäre schön wenn du sagen würdest, was für Gewürze das sind.Nicht überall gibt es den Bund mit diesen Kräutern zu kaufen. LG Brigitte

Um das Rezept "Eis von der "Grie Soß" mit Käsekuchen auf Salzkeksboden" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung