Zanderfilet nach Müllers Wunsch;

Rezept: Zanderfilet nach Müllers Wunsch;
mein Müller ist der Freund von Uschi`s Kochmamsell, wohlgemerkt.
0
mein Müller ist der Freund von Uschi`s Kochmamsell, wohlgemerkt.
02:30
13
569
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Filets vom
Zander
Zum marinieren:
2 EL
Rapsöl
1 Zehe
Knoblauch frisch
6 Artenmischung
Pfeffer
4 Artenmischung
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.07.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1850 (442)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
50,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zanderfilet nach Müllers Wunsch;

ZUBEREITUNG
Zanderfilet nach Müllers Wunsch;

Woraus besteht meine Pfeffermischung?
1
Aus Paradiespfeffer, Schokopfeffer, weißer Pfeffer, schwarzer Pfeffer, grüner Pfeffer, .Zitronenpfeffer.
Woraus besteht meine Salzmischung?
2
Aus isländ.Meersalz, Knoblpulver, Thymian und Macisblüte.
Zur Zubereitung:
3
Die Marinade aus den oe.Zutaten zusammenmischen, wobei die Knoblzehe fein gepreßt und geschnippelt wird.
4
Die Zanderfilets aus der Verpackung nehmen und mit Küchenpapier trockentupfen. Sodann wird der Fisch beidseitig kräftig mit der Marinade eingepinselt.
5
Die solchermaßen behandelten Filets wieder zurück in die Originalverpackung und im Kühli ca. 2 Stunden ziehen lassen.
6
Dann eine keramikbeschichtete Pfanne hernehmen (am besten eine Fischpfanne, weil die ist schön oval), auf mittlere Hitze erhitzen, die Fischfilets hineinlegen und ca. 3 Minuten je Seite braten.
7
Fertig ist der wunderbare Fisch. Ich verzichtete auf diverse Beilagen, sondern genehmigte mir nur eine Scheibe vom reschen Bauernbrot und ein bescheidenes Glaserl trockenen, gschmackigen Weißwein dazu (oder waren es zwei oder gar drei?). Statt anderer Beilagen genehmigte ich mir dafür auch das zweite Filetscherl.
8
Im Gegensatz zu Uschi`s Kochmamsell, kocht mein Müllerbursche ja nix, sondern schaut mir nur zufrieden lächelnd zu und sagt dann: Prost & Mahlzeit lieber Manfred !
Bemerkung:
9
Ich habe zu diesem Rezept 8 Fotos gemacht - leider kann ich diese nicht laden (hatte schon mal dieses Problem). Deshalb muß dieses Rezept halt ohne die schönen Fotos auskommen.
10
Hurra - die Bilder sind da !

KOMMENTARE
Zanderfilet nach Müllers Wunsch;

Benutzerbild von ElkesKochecke
   ElkesKochecke
Das klingt ausgesprochen lecker! Schokopfeffer kenne ich gar nicht,dabei dachte ich,meine Pfeffersammlung sei inzwischen komplett :-) Da muss ich gleich mal Tante Google befragen ...Für das tolle Rezept 5 funkelnde***** für dich und LG Elke
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Danke lb.Elke und bitte schau auch in Dein GB. LG.Manfred !
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Das klingt ja super lecker. Ausgewogene Zutaten, der Knoblauch passt da super dazu. Gefällt mir sehr gut. LG Ralf
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Danke lb.Ralf für Deinen positiven K & B.! LG.v.Manfred !
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Die Zutatenliste ( frischer Knoblauch) verspricht ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis, ☆☆☆☆☆ dafür, mit GLG, Lorans
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Danke liebe Lorans für Deinen schönen Kommi plus B. hab mich sehr gefreut. LG.von mir !
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
auch ich mag Zander sehr gerne, und für den Weißwein darf`s für mich dann einige kleine neue Kartoffeln sein!? Ich gebe bei Fisch der festen Beilage den Vorzug ;-))). Werde mir die Marinade mal vormerken. Man kann ja nie wissen. LG Geli
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Die Fotos sind da!
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Danke liebe Geli für Deinen netten Kommentar plus Bewertung. Ich persönlich hab schon gern auch eine "flüssige Beilage", aber als weitere "feste Beilage" genehmigte ich mir ja auch neben dem Brot das 2.Filet, weil ja keine 2.Person anwesend war - auch nicht schlecht, gellja. Aber würdest Du aus dem Ruhrpott zu mir kommen, liebe Geli, hätte ich selbstverständlich ein paar Kartofferln parat ! Ich grüße Dich ganz herzlich !
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Die Fotos sind da!
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Prima, liebe Uschi, von Dir wieder einen fast steirisch wirkenden Kommentar und B. zu bekommen - danke! Und unser gemeinsamer Freund, Kochmamsells "Verlobter", freut sich auch. Servus, Baba und LG.von mir, dem Manfredo !

Um das Rezept "Zanderfilet nach Müllers Wunsch;" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung