Panna Cotta mit Basilikumsauce und frischen Beeren

Rezept: Panna Cotta mit Basilikumsauce und frischen Beeren
312
7
862
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Panna Cotta
600 g
Sahne
60 g
Zucker
2
Vanilleschoten
5 Blatt
Gelatine
Basilikumsauce
200 ml
Wasser
200 g
Zucker
1 Topf
Basilikum
Sonst
Beeren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.07.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1147 (274)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
25,1 g
Fett
17,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Panna Cotta mit Basilikumsauce und frischen Beeren

Kaffee-Schalotten
Burger mit Kartoffelecken ala Freak

ZUBEREITUNG
Panna Cotta mit Basilikumsauce und frischen Beeren

Panna Cotta
1
Die Sahne und den Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschoten auskratzen, das Vanillemark und die Schoten ebenfalls in den Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen und dann auf kleinster Flamme ca. 15 weiterköcheln lassen. In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2
Dann den Topf vom Herd ziehen, die Vanilleschoten entfernen und die ausgedrückte Gelatine gut einrühren, etwas abkühlen lassen und dann in Dessertgläser füllen und im Kühlschrank anziehen lassen.
Basilikumsauce
3
Das Wasser mit dem Zucker unter Rühren zum Kochen bringen und dann bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Dann vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Dann die Basilkumblätter dazugeben und fein pürieren und dann in ein geschlossenes Gefäss geben und im Kühlschrank kühlen.
Finish
4
Nun die Panna Cotta auf einen Dessertteller stürzen. Das geht am besten, wenn man das Desserglas kurz in heisses Wasser stellt. Die frischen Beeren (bei mir waren es Brombeeren) und die Basilikumsauce dazugeben.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von agentur_novak

KOMMENTARE
Panna Cotta mit Basilikumsauce und frischen Beeren

Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Kann man auch anstatt der Gelatine Blätter auch die in Pulverform nehmen?
Benutzerbild von corinna66
   corinna66
1 Päckchen entspricht 6 Blättern. Wenn du 5 Blätter nimmst ist das simpel umzurechnen. Ich mag diese glibber Blätter überhaupt nicht, schon gar nicht ausdrücken.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich denke ja, aber ich mag die nicht so gerne. MIr gefällt das Ergebnis oft nicht. Musst du dann nur die Menge nach der Flüssigkeit berechnen. Darf ja nicht zu fest sein, soll ja nicht die Konsistenz von Wackelpudding haben, sondern eher von stichfestem Joghurt.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Super lecker. Interessante Variante mit der Basilikumsosse. LG Ralf
Benutzerbild von schnuggi04
   schnuggi04
Schöne RZ, schöne Bilder, gut dokumentiert. Alles in einem Kochbuch mässig.....
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Dein Dessert ist ganz klar der Hingucker. Ich würde zwar eine andere Frucht wählen, aber alles in allem wäre dieses Dessert auch meins. Ich nehme mir die Anregung mal mit. Man kann ja nie wissen ;-))) LG Geli
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist ja wieder ein Augen-und Gaumenschmauß von dir -- LG Sabine

Um das Rezept "Panna Cotta mit Basilikumsauce und frischen Beeren" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung