maccaronelli-salat mit wellenspiesse

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
wellenspiesse
schnitzel aus der oberschale 3
öl 100 ml
chilliflocken 0,5 teel.
rosenpaprika 1 teel.
zitronensaft 1 spritzer
zucker 0,5 teel
soloknoblauch 1 knolle
salz etwas
maccoronellisalat
maccoronelli 150 gr.
majonäse 100 gr.
schmand 100 gr.
rapsöl 50 ml.
radieschen 4
Schnittlauch frisch etwas
eier gekocht 2
gewürzgurken 2
senf 1 teel.
essig etwas
salz,pfeffer etwas

Zubereitung

1.die spiesse am besten einen tag vorher zubereiten.schnitzel in vier teile schneiden und wellenförmig auf die spiesse stecken.soloknoblauch schälen,halbieren und in feine scheiben schneiden. öl mit den restlichen zutaten(ausser salz) mischen.den knoblauch dazu geben und die spiesse in der ölmischung über nacht marinieren .

maccoronellisalat

2.maccaronelli nach packungsanweisung bissfest garen.schmand,öl und majo gut verquirlen.radieschen in scheiben.schnittlauch in röllchen und die gurken in würfel schneiden.die schmandmischung mit senf,essig ,salz und pfeffer abschmecken. eier klein hacken und mit den anderen zutaten zur sosse geben.zum schluss die maccoronellis unter heben.

3.am anderen tag die spiesse etwas salzen und im backofen bei 220 grad 20-25 min. braten.unbedingt die knoblauchscheiben auf die spiesse geben.schmeckt einfach toll.

4.eigentlich grillen wir im sommer oft.da das wetter wieder nicht mitspielt,wurde das grillfleisch in den backofen gelegt.war zumindest eine alternative.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „maccaronelli-salat mit wellenspiesse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„maccaronelli-salat mit wellenspiesse“